blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona français   blog shbarcelona english   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona
Freizeit und kultur

Der Tag der Umwelt

Jacqueline
Geschrieben von Jacqueline

Die Umwelt besteht aus einer Reihe von Faktoren, die das Leben von Tieren und anderen Lebewesen beeinflussen. Aus verschiedenen Gründen können diese verändert werden, unter anderem, jene, die der Mensch durch seine industrielle Tätigkeit und seine Lebens- und Konsumgewohnheit hervorruft. Sich um diese Elemente zu kümmern, damit das Leben auf der Erde gesünder wird und uns hilft, besser zu leben, ist eine Maxime für alle Menschen, einschließlich die der künftigen Generationen. Heute, in diesem Artikel von ShBarcelona, wollen wir den Weltumwelttag gedenken.

Ähnlicher Artikel: Erlebnis Stadt auf dem Fahrrad

Die Umwelt muss eine der Prioritäten des Menschen sein

Foto von marcoverch via Visual Hunt

Man könnte sagen, dass die Umwelt eine Reihe von externen Faktoren ist, die auf ein System einwirken und dessen Verlauf und Existenzform bestimmen. Eine Umwelt kann als Gesamtheit betrachtet werden, deren wichtigste Faktoren sind: Geographie, Physik, Geologie, Klima, Umweltverschmutzung und die biologische Umgebung: die Menschliche Bevölkerung: Demographie. Die Flora: Nahrungsquelle oder Erzeuger. Die Fauna: Primär-, Sekundärkonsumtiere usw. Das Sozioökonomisches Umfeld: der Beruf oder die Arbeit, also exposition gegenüber chemischen und physikalischen Einwirkungen. Urbanisierung oder die kulturelle Entwicklung jeder Familie. Katastrophen: wie zum Beispiel Kriege, Überschwemmungen (Regenfälle). Dieses System, mit so vielen Faktoren die es bestimmen, muss sich in einem komplizierten Gleichgewicht befinden, damit unser Planet bewohnbar und funktionsfähig sein kann, ein Ort, an dem man gesund und komfortabel leben kann, ohne die darin enthaltenen Elemente zu beschädigen. Es erscheint kompliziert, insbesondere wenn in den Industrie- und Entwicklungsgesellschaften eine stärkere wirtschaftliche Entwicklung angestrebt wird, ohne viele der Umweltelemente zu berücksichtigen, die es ermöglichen, dass das Leben für alle Tier- und Pflanzenarten angemessener ist. Staaten und Nationen hatten und haben eine kurzfristige Mentalität, die nach sofortigem Vergnügen, Geld und Komfort strebt, ohne die möglichen Auswirkungen dieses Lebensstils auf die Umwelt zu berücksichtigen.

Ähnlicher Artikel: Vegane Rohkost in Barcelona

Foto von linh.m.do via Visual Hunt

Der Weltumwelttag wurde am 15. Dezember 1972 vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Seit 1974 an jedem 5. Juni jeden Jahres wird er zelebriert, dem Tag, an dem die Stockholmer Konferenz 1972 begann, die sich der Umwelt und dem darauf folgenden Weltfahrradtag widmet. An diesem Tag stimmte die Generalversammlung der Vereinten Nationen der Schaffung des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) zu. Der Tag der Umwelt soll die Weltbevölkerung auf Umweltfragen sensibilisieren, insbesondere auf politischer Ebene. Die grundlegenden Ziele bestehen darin, einen menschlichen Kontext zu schaffen und die Leute zu motivieren, aktive Akteure für eine nachhaltige und gerechte Entwicklung zu werden; Förderung der vorrangigen Rolle der Gemeinschaften bei der Änderung der Einstellung zu Umweltfragen und Ermutigung der Zusammenarbeit, um die Umwelt nachhaltig zu gestalten und auf diese Weise sichergestellt wird, dass alle Nationen, Länder, Gebiete und Menschen eine wohlhabendere, sicherere und nachhaltigere Zukunft vorfinden, um mit einer Umweltqualität zu leben.

*Titelbild von sarahamina via Visual Hunt

Wie ist deine Meinung zum Weltumwelttag?

Über den Autor

Jacqueline

Jacqueline

In der Mathematik fand ich ein wenig Wahrheit, in der Literatur Weisheit, in der Malerei Schönheit, in der Musik jedoch das ganze Leben.

Hinterlasse einen Kommentar