blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona français   blog shbarcelona english   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona
Geschäftliches

Feiertage in Barcelona

drei Strandstühle an einem Strand nebeneinander Gestell, drei grüne und ein blauer, mit vier Möwen die darüber fliegen
Geschrieben von Sandy

Wenn du gerade erst in Barcelona angekommen bist, interessiert es dich vielleicht, dass Spanien ein Land mit 17 autonomen Gemeinden ist. Katalonien, die autonome Gemeinde mit Barcelona als Hauptstadt, hat spezielle Feiertage.

Hier ist ShBarcelona‘s Kalender für Feiertage in  Katalonien und Spanien:

Feiertage

Nationale Feiertage:

  •   1. Januar: Silvester
  •   6. Januar: Heilige drei Könige
  •   19. April: Karfreitag
  •   1. Mai: Tag der Arbeit
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt
  • 12. Oktober: Spanischer Nationalfeiertag – Kolumbus Tag
  •   1. November: Allerheiligen
  •   6. Dezember: Tag der Verfassung
  •   8. Dezember: Mariä Empfängnis
  • 25. Dezember: Weihnachten

Katalanische Feiertage:

  • 22. April: Ostermontag
  • 1. Juni: Feiertag in Barcelona
  • 24. Juni: Saint Joan
  • 11. September: Nationalfeiertag von Katalonien (La Diada)
  • 26. Dezember: Stephanstag (zweiter Weihnachtsfeiertag)
gebastelte Blumen die von der Decke eines Restaurants hängen

Foto von Victoria Gracia via Visual Hunt

In Katalonien erlauben der Karfreitag und Ostermontag eine ganze Woche Ferien. Das ist die so genannte Semana Santa (“heilige Woche”). Seit einigen Jahren gibt es über diese fehlenden Arbeitstage eine große Diskussion.

Die Regierung, Arbeitgeber und Gewerkschaften haben sich entschieden dieses Problem zu lösen indem sie die Gesetzgebung abändern und einige Feiertage, die auf einen Wochentag fallen, ändern werden. Der 15. August, 1. November und der 6. Dezember werden sich in den nächsten Jahren ändern.

Einige Daten zur Erinnerung:

  • 19. März: Vatertag
  • 29. März: Sommerzeit
  • 5. Mai: Muttertag
  • 25. Oktober: Winterzeit

Verwandter Artikel: San Joan: Wenn die kürzeste Nacht des Jahres zur längsten wird

Traditionelle Feierlichkeiten in Barcelona und Katalonien

Neujahrstag: ein internationaler Feiertag. Die katalanische Tradition ist es, eine Traube mit jedem Mitternachtsschlag  zu essen.

6. Januar: das ist der Tag mit der Drei-Königsparade, wenn sie auf den Straßen Süßigkeiten unter die Kinder verteilen. Nach Tradition müssen ein paar Schuhe auf dem Balkon gestellt werden.

12. Februar: Santa Eulalia’s Tag. Santa Eulalia ist die Schutzheilige von Barcelona. Das ist der Tag der Kunst und Wissenschaftsauszeichnungen.

Karneval (erste Woche im Februar): Karneval (Carnestoltes) in Barcelona zeigt sich in den Straßen durch kostümierte Paraden und Feierlichkeiten bis zum Faschingsdienstag. Eine große Parade mit Umzugswägen zieht am Samstagnachmittag vom Plaça Espanya die Carrer de la Creu Coberta herunter.

Karneval endet am Aschermittwoch, mit der Beerdigung der Sardine. Es ist ein Karneval, der sich auf die 40 Tage Fastenzeit bezieht. Zum Karneval verkleidet sich jeder in den Straßen.

Heilige Woche (Semana Santa): dies ist eine Woche von lokalen und religiösen Festivitäten. Gefeiert wird der Tod und die Passion von Olesa und die Passion der Esparreguera.

23. April: San Jordi (ähnlich wie der Valentinstag), es ist Brauch Frauen eine Rose und Männern ein Buch zu schenken.

18. Mai: Museumstag. Ein Tag an dem die Museen geöffnet und kostenfrei sind, um jedem Zugang zu Barcelona’s Kultur zu bieten.

Das Parton von Berga: eines der berühmtesten Festivals in Katalonien. Riesige mythologische Kreaturen marschieren durch die Straßen für drei Tage im Mai.

Verwandter Artikel: Wenn die Nachbarschaft tanzt: Festa Major

23. und 24. Juni: revetlla de Sant Juan und Sant Pere – Sant Joan Lagerfeuer. Es ist die längste Nacht des Sommers, wenn die Einwohner den spanischen Hexen Anerkennung zollen, in dem sie Lagerfeuer in den Parks und Stränden anzünden, sowie Feuerwerke, Böller und Strandpartys veranstalten. Verschiedene religiöse Festivals finden in der darauf folgenden Woche statt.

15. bis 21. August:  Das Festmahl von Gracia. Alle Bereiche der Stadt haben ihre eigene Party und konkurrieren miteinander indem sie die Straßen dekorieren. Die beste Verzierung wird von Barcelona’s Rathaus geehrt. Es ist ebenfalls eine Möglichkeit an Aktivitäten und Konzerten in der ganzen Stadt teilzunehmen.

24. September: Festmahl von La Merce, das größte Event der Stadt. Viele Events finden statt um die katalanische Kultur zu feiern.

ein Wurst Verkaufstand auf den Strassen von Barcelona während den Weihnachtsfeiertagen

Foto von Turisme de Subirats via Visual Hunt

25. September: Mostra de vins i cave, ein Weinfest bei dem sich spanische Weinmacher versammeln um ihre Produkte und Spezialitäten zu präsentieren.

1. November: die Castanyada (Halloween)

25. und 26. Dezember: Weihnachten – die katalanische Tradition ist des Tio de Navidad (Weihnachts-Onkel). Das ist ein hohler Baumstamm mit einem Gesicht, der mit einer Decke bedeckt ist und jede Nacht vom 8.

Dezember an “gefüttert” wird. Am Heiligabend versammelt sich die ganze Familie und singt Lieder und schlägt ihn mit Stöcken so dass die Geschenke herausfallen.

Welche Feiertage hast du in Barcelona verbracht?

Über den Autor

Sandy

Von klein an hat Sandy das Reisen um die Welt genossen. Sie hat viele Städte zu ihrer Wahlheimat gemacht und hofft nun, dass Barcelona zu ihrem definitiven Zuhause wird.

Hinterlasse einen Kommentar