blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona castellano   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona english   blog shbarcelona
Wohnen in Barcelona

Stadtteile, in denen Wohnungen aufgewertet wurden

Jacqueline
Geschrieben von Jacqueline

Es ist allgemein bekannt, dass sich die Preise für Wohnungen seit dem Eintritt in eine tiefe Krise vor zehn Jahren, welche kein Ende zu haben schien, nach oben entwickelt haben. Aber sie endete und in einigen Gegenden der Kreisstadt erreichen die Immobilien bereits ein ähnliches Niveau wie vor der Krise. Mehrer Ursachen sind der Grund dafür, einer ist das mangelnde Angebot an Wohnungen, egal ob zum Kauf oder zur Miete. Aber die Preise sind nicht in allen Zonen Barcelonas gleich gestiegen und heute wollen wir von ShBarcelona in diesem Artikel über die Viertel sprechen, die ihre Wohnungen aufgewertet haben.

Ähnlicher Artikel: Die Zonen in Barcelona, in denen man die niedrigste Miete bezahlt

In diesen Gegenden Barcelonas sind die Mietpreise am stärksten gestiegen

Foto von Fernando Stankuns via Pixabay

Obwohl der Preisanstieg generell tangiert, haben wir beobachtet, dass einige Gebiete der katalanischen Hauptstadt, im Vergleich zu den Preisen vor dem Beginn der Immobilienblase erheblich gestiegen sind. Die Gründe für diesen Anstieg sind vielfältig. Darunter fällt die starke Nachfrage nach Wohnraum angesichts des geringen Angebots auf, die Zunahme der Ferienwohnungen, eine Art von Vermietung zu der sich viele Eigentümer entschieden haben, zu Lasten der Langzeitmieten und die Aufhebung einiger Vetos, die Banken beim Kreditangebot auferlegt hatten. Im Einklang mit letzterem bieten einige Banken Hypothekarkredite bereits zu 100% an, daher ohne dass der Kunde einen bestimmten Betrag einzahlen muss, was für viele Leute ein echtes Hindernis beim Kauf einer Eigentumswohnung war. Bei den Mieten sind die Preise in vielen Gegenden der Kreisstadt sehr hoch, weil das Angebot sehr niedrig ist. Was dazu führt, dass viele Leute eine Reihe von akkreditiven Dokumenten vorlegen sollten, um sich von der Konkurrenz bei der Anmietung einer Wohnung abzuheben.

Ähnlicher Artikel: Notare in Barcelona

Foto von VillaEarlySunset via Pixabay

Wir sehen also, das Panorama für Wohnungssuchende sieht nicht wirkliche gut aus wenn mein kein hohes Einkommen hat. Andererseits haben die Eigentümer das Glück, dass sie eine großen Nachfrage haben und so die Rendite ihrer Immobilie entweder durch Verkauf oder Vermietung zu erzielen. Obwohl die Zahlen darauf hindeuten, dass sich der Preisanstieg geringfügig verlangsamt, ist die Wahrheit, dass das mangelnde Angebot den Markt weiterhin belastet und den Fall von Wohnungen verhindert. Deshalb ist es so wichtig, die Gebiete in Barcelona zu kennen, die seit der Krise am meisten aufgewertet wurden: Als erstes das Stadtviertel Ciutat Vella, das größten Teils dank des Anstiegs der Ferienvermietung von vielen Touristen, die täglich die katalanische Hauptstadt besuchen, am meisten Nachfrage erhält. Auf dem zweiten Platz finden wir den Bezirk Sants-Montjuïc, ein weiteres Gebiet, das aufgrund seiner Nähe zum Zentrum und dem Kongressbereich an der Plaza España viel Tourismus generiert. In dritter Position befindet sich der Bezirk l’Eixample, der Dank seiner Nähe zur Innenstadt, den großen Luxuseinkaufsstraßen, sowie wichtigen Monumenten wie La Pedrera, zu den am meisten aufgewerteten Vierteln der Kreisstadt gehört. Weiter Gebiete, die ihren Wert seit dem Beginn des Aufstiegs des Immobilienmarktes gesteigert haben sind Horta-Guinardó, Sant Martí und Nou Barris.

*Titelbild von Cocinas.com via Pixabay

Verfügst du über eine Wohnung in einer dieser Gegenden Barcelonas?

Bewerte diese Nachricht

Über den Autor

Jacqueline

Jacqueline

Jacqueline kommt aus dem schönen Allgäu, liebt Hunde und ist immer auf der Suche nach spanenden Herausforderungen.

Hinterlasse einen Kommentar