blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona français   blog shbarcelona english   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona
Wohnen in Barcelona

Die sichersten Stadtviertel in Barcelona

Blick auf Barcelona vom Gaudi Park aus, im Vordergrund grüne Bäume und danach Gebäude so weit das Auge reicht
Jacqueline
Geschrieben von Jacqueline

Ruhig und sicher zu leben ist ein Gut, das sich jeder wünscht, und es beeinflusst auf direkte Weise unsere Lebensqualität und die Wahrnehmung von Glück.

Generell, ist Barcelona eine sichere Stadt, obwohl es bestimmte Brennpunkte gibt, in denen die meisten Sicherheitsprobleme der Metropole konzentriert sind.

Trotzdem, möchten wir euch heute in diesem Artikel von ShBarcelona, auf einige der sichersten Stadtviertel der katalanischen Hauptstadt hinweisen, falls Ihr euch für kurze oder lange Zeit in Barcelona aufhalten wollt.

Ähnlicher Artikel: Die besten Zonen, um in Barcelona zu mieten

Die entspanntesten Nachbarschaften der Kreisstadt

Sarrià

ein alter S-Bahnwagon mit der Nummer 301 und über der Tür steht Sarria, er ist hellbraun und scheint betriebsbereit

Foto von MiquelGP54 via Visual Hund

Sarrià ist eine der entspanntesten und ruhigsten Nachbarschaften der Hauptstadt Kataloniens. Es handelt sich um ein Stadtviertel, das im oberen Teil der Stadt situiert ist, in der Nähe der Umgehungsstraßen (Rondas).

Diese Zone ist eine weitläufige Wohnsiedlung und im Zentralbereich, der ältesten Zone, befindet sich ein bezauberndes Netz von engen Gassen, in denen man Mode- und Lebensmittelgeschäfte, Restaurants, Cafés und andere Lokale entdecken kann.

Es handelt sich um ein Viertel der oberen Mittelklasse, mit recht hohen Preisen. Außerdem verfügt es über gute Busverbindungen, die den Stadtteil Sarrià mit anderen Zonen der katalanischen Hauptstadt verbinden.

Und, darüber hinaus, gibt es mehrere FCG Haltestellen, ein Gleisfahrzeug das der U-Bahn sehr ähnelt und einige Zonen Barcelonas, mit anderen katalanischen Lokalitäten verbindet.

Normalerweise, ist es ein sehr ruhiges Viertel, obwohl es tagsüber in der zentralen Zone etwas mehr Trubel geben kann, wegen der kommerziellen Angebote, die die Nachbarschaft bietet. Da es sich um eine Gegend handelt, die weit von der Innenstadt entfernt ist und die Mietpreise sehr hoch sind, ist es eine wohlhabende familiäre Umgebung, mit einem hohem Pro-Kopf-Einkommen.

Les Corts

Das Stadtviertel Les Corts ist tagsüber sehr geschäftig und wird nachts sehr ruhig. Es handelt sich um ein Viertel, das sich in der Nähe einer Ausgangs- beziehungsweise Eingangstraße der Kreisstadt befindet, die Avenida Diagonal. Dort gibt es eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten, wie zum Beispiel das Einkaufszentrum L’Illa Diagonal oder der El Corte Inglés, beide an der Avenida Diagonal situiert.

Es ist eine wohlhabende Nachbarschaft der mittleren Oberklasse, in der die Universitäts Zone von Barcelona situiert ist, zu der die meisten Fakultäten der Universidad de Barcelona (UB) und der Universidad Politécnica de Barcelona (UPC) gehören.

Außerdem befinden sich in dieser Zone viele Firmen, weshalb sich viele Leute tagsüber durch diese Gegend bewegen, um an ihren Arbeitsplatz zu gelangen und so für Trubel und Aktivität sorgen, sie jedoch nachts verlassen und sie sich in eine Zone der absoluten Ruhe verwandelt.

Ähnlicher Artikel: Meine persönlichen Dokumente wurden gestohlen, was nun?

Vallcarca

ein sozialer Wohnungsbau im Viertel Vallecarca, Roldán und Berengué Architekten haben dieses Wohnhaus mit 42 Wohneinheiten entworfen. Seine Farben und Textur setzen sich zusammen aus einer Palette von dunkelbraun bis gelb

Foto von StoptheRoc via Visual Hunt

Das Viertel Vallcarca ist eines der unbekanntesten der Kreisstadt. Es liegt in der oberen Zone der Metropole und gehört zum beliebten Bezirk Gracia.

Genauer gesagt, befindet es sich zwischen den Stadtteilen Sarrià-Sant Gervasi und Horta-Guinardó, wobei es an die Viertel El Putxet und La Teixonera grenzt.

Die Nachbarschaft ist normalerweise eine sehr ruhige Wohngegend, in der man nur wenige Geschäfte finden wird, wobei die Straße República Argentina die Ausnahme ist, situiert genau an der Grenze zwischen Vallcarca und El Putxet.

Das Viertel wird überwiegend von einer oberen Mittelklasse bewohnt und verfügt über Altbauten wie Wohnungen und Türmen, obwohl es auch neue Gebäude gibt und sogar einige Luxusimmobilien.

Was öffentliche Verkehrsmittel angeht, ist diese Gegend hervorragend durch mehrere Metro- und Bushaltestellen mit den anderen Zonen der Metropole vernetzt, unter ihnen natürlich auch das Zentrum.

Des Weiteren, grenzt es an mehrere Grünflächen, die von Personen, die in einer ruhigen Zone der Stadt wohnen möchten sehr geschätzt werden, aber trotzdem eine sehr gute Anbindung zum Zentrum der katalanischen Hauptstadt hat.

Kannst du uns, in den Kommentaren andere sichere Stadtviertel in Barcelona empfehlen?

Über den Autor

Jacqueline

Jacqueline

In der Mathematik fand ich ein wenig Wahrheit, in der Literatur Weisheit, in der Malerei Schönheit, in der Musik jedoch das ganze Leben.

Hinterlasse einen Kommentar