blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona français   blog shbarcelona english   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona
Empfehlungen

Die schönsten Strände der Costa Brava

Jacqueline
Geschrieben von Jacqueline

Die Costa Brava zu besuchen ist immer eine gute Idee. Die wunderschönen Strände, die schroffen wilden Buchten mit überquellendem Charm, die malerischen Dörfer voller Kultur und die exzellente Küche…zweifellos, die Costa Brava ist eine der glamourösesten Gegenden Spaniens und wird tüchtig von Katalanen und europäischen Touristen besucht, insbesondere von Niederländern, Franzosen und Deutschen.Heute, in diesem Artikel von ShBarcelona verraten wir euch, welches die besten Strände der Costa Brava sind.

Ähnlicher Artikel: Die besten Strände in Barcelona (und Umgebung)

Entdecke die bezauberndsten Strände der Costa Brava

Foto von txuscruz0 via Pixabay

Die meisten Strände der Costa Brava sind wirklich ausgezeichnet, doch einige sind entweder wegen ihrer Schönheit, ihres wilden Aspekts oder ihrer Dienstleistungen, etwas ganz Besonderes und diese wollen wir von ShBarcelona dir heute empfehlen. Beginnen wir mit der Cala Pola in Tossa de Mar. Obwohl sie mit eher wenigen Besuchern zählt, ist sie bekannt wegen dem nahe gelegenen Campingplatz Pola. Dieser Strand ist etwas kniffelig zu erreichen, da es kaum Parkmöglichkeiten gibt und man ein Stück bis zur gewünschten Zone laufen muss. Es ist eine der herrlichsten Buchten der Costa Brava und liegt, mit einer Länge von etwa 80 Metern, in einer kleinen Felsenbucht – eine der schönsten Ecken der gesamten Region. Eine andere Alternative sind die Strände Begurs. Sa Riera, zusammen mit der schönen Aiguablava, gehören mit Sicherheit zu den bekanntesten Buchten/Stränden der Costa Brava. Leichte Anfahrt, familiärer Charakter und nur wenige Minuten von dem malerischen Dorf Begur entfernt, Aiguablava und die Hotelkette Parador Nacional bilden hier, auf positive (Meer und Landschaft) und auf negative Weise (Massifizierung im Sommer) die archetypische Postkarte der Costa Brava. Auch die anderen Strände bei Begur (Sa Tuna, Aiguafreda, Playa Fonda,…) sind bezaubernd.

Ähnlicher Artikel: Segeln, baden, Cocktails und FKK – der Strand von Barcelona

Foto von JoaquinAranoa via Pixabay

Ein anderer Badestrand den wir in unserem Blog empfehlen, ist die Cala Sant Francesc in Blanes. Das charmante Fischerdorf Blanes hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt. Die felsigen Buchten sind für ihre natürliche Schönheit bekannt und in Blanes findest du breite komfortable Strände mit allem was du brauchst. Cala Sant Francesc ist von Kiefern umgeben und bildet sich aus goldenem Sand und ruhigem Wasser. Diese kleine Bucht ist circa 220 Meter lang und 35 Meter breit und verfügt über die wichtigsten Dienstleistungen wie Duschen, Liegen, Vermietung von Tretbooten, Rettungsschwimmern, Parkplätzen und Restaurants. Also ideal für die ganze Familie. Als Letztes, empfehlen wir euch die Cala Jugadora in Cap de Creus. Auf dem ursprünglichen Weg, von Cadaqués, einem der schönsten Dörfer Kataloniens, bis zum Leuchtturm Cap de Creus, findest du spektakuläre Buchten wie die La Jugadora oder die Culip. Sie gehören zu dem Naturpark Cap de Creus und zeichnen sich durch Gelände aus, in dem man zuweilen starke Winde spürt und man beobachten kann wie dieses natürliche Phänomen die Steine und Strände dieses eindrucksvollen Ortes, im oberen Teil der Region der Costa Brava durch seine Erosion zerstört hat.

*Titelbild von 12019 via Pixabay

Hast du einen dieser Strände an der Costa Brava besucht?

Über den Autor

Jacqueline

Jacqueline

In der Mathematik fand ich ein wenig Wahrheit, in der Literatur Weisheit, in der Malerei Schönheit, in der Musik jedoch das ganze Leben.

Hinterlasse einen Kommentar