blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona français   blog shbarcelona english   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona
Trends

Wie funktioniert der Tax Free?

die Halle eines Flughafens und der sich zahlreiche Duty Free Läden aneinander reihen
Jacqueline
Geschrieben von Jacqueline

Zahlreiche Touristen, die in große Metropolen reisen, können der Versuchung typische Landesprodukte zu kaufen nicht widerstehen. Gut zu wissen ist, dass man in vielen dieser Reiseziele, von einem Tax Free Service profitieren kann. Ein sehr vorteilhaftes System, bei dem du bestimmte Gebühren und Steuern, wie die Mehrwertsteuer (IVA), die oft die Kosten für bestimmte Produkte erhöhen, nicht bezahlen musst.

Um diese Art von Ermäßigung in verschiedenen Teilen der Welt zu erhalten, ist es notwendig, einige Kriterien zu erfüllen, gewisse Formalitäten am Flughafen zu tätigen und mehrere Dokumente vorzulegen. Heute, in diesem Artikel von ShBarcelona erzählen wir euch mehr darüber.

Ähnlicher Artikel: Nützliche Informationen für Ihren Barcelona Besuch

Was ist Tax Free und wie funktioniert es?

Auf einer Liste mit verschiedenen Währungen liegen zwei 20€, ein 10 ein 5€ Schein und zwei 2€ und eine 10 Cent Münze

Foto via Pixabay

Die Vorteile des Tax Free sind, je nachdem welches Land du bereist, unterschiedlich. Eine der Voraussetzungen, um Produkte steuerfrei kaufen zu können ist, eine andere Nationalität zu haben und nicht über längere Zeit in dem Land zu residieren.

Eine weitere Bedingung, um den Tax Free nutzen zu können ist, dass du einen Mindestbetrag in der Währung des Landes ausgeben musst, egal ob im gleichen Laden, für ein bestimmtes Produkt oder alle deine Einkäufe. 

Normalerweise ist es einfach, die Geschäfte, die eine Übereinkunft mit diesem Service haben, zu erkennen. In ihren Schaufenstern ist das «Tax Free» Logo in Form eines Aufklebers zu sehen, obwohl es auch viele Läden gibt, die diesen Service anbieten, aber nicht sichtlich gekennzeichnet sind. Deshalb fragst du am Besten einfach vor dem Zahlen.

Außerdem solltest du wissen, dass diese Ermäßigung nur für bestimmte Produkte gilt. Die Steuerersparnis kann zum Beispiel bei den meisten Lebensmittel, Restaurant- oder Hotelrechnungen nicht geltend gemacht werden.

Es funktioniert auf zwei verschiedene Arten, je nachdem für welches Ziel du dich entschieden hast. In einigen Ländern reicht es aus den Ausweis und die Flugtickets (Ein- und Ausreise) im Geschäft zu präsentieren, damit du den Tax-Free Preisnachlass bekommst.

In anderen Ländern wirst du mehrere wichtige Schritte unternehmen müssen. Als Erstes, solltest du zum Zeitpunkt des Kaufs, die entsprechenden Tax Free Dokumente beim Verkaufspersonal anfordern.

Ähnlicher Artikel: Auf zum Winterschlussverkauf in Barcelona!

ein Kugelschreiber der über drei Quittungen liegt und ein grüner Schlüsselanhänger auf dem TAX steht

Foto via Pixabay

Wenn du alle Formulare richtig ausgefüllt hast, musst du diese zusammen mit deinen Papieren (Ausweis oder Visum) und den gekauften Artikeln bei den spanischen Zollbehörden, Oficina de Aduanas del aeropuerto, am Flughafen präsentieren.

Dort werden die Schecks abgestempelt und du kannst sie dann an jeder Wechselstube, mit Tax Free Service in deine gewünschte Währung wechseln oder auf dein Konto einzahlen lassen. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, solltest du wissen, dass einige dieser Wechselbüros einen Teil des Betrags als Kommission einbehalten.

Wichtig ist auch, dass du die erworbenen Artikel gut schützt und alle Belege und Formulare aufbewahrst, falls du später reklamieren willst oder musst. Stell dir vor, du verlierst deine Koffer und musst eine Liste, mit allen Artikeln erstellen, die sich darin befinden, um eine Entschädigung zu bekommen.

Wenn du dann wieder zurück nach Spanien (z.B.) einreist und dich außerhalb der EU aufgehalten hast und deine Einkäufe 430€ übersteigen, oder du die erlaubte Menge bestimmter Waren überschreitest, wie Tabak oder Alkohol, ist es notwendig diese beim Zoll zu deklarieren.

Der Tax Free in den Vereinigten Staaten beispielsweise variiert, je nach Stadt oder Staat, da jede Gemeinde eine andere Steuerpolitik hat. Tatsächlich, existiert in New York kein Tax Free, aber man kann dort Rabattkarten beantragen, die dann in Einkaufszentren oder Lagerhäusern eingelöst werden können.

An Orten wie Montana, Alaska, Oregón oder New Hampshire werden den Reisenden gar keine Steuern berechnet, vorausgesetzt man zeigt seinen Ausweis beim Kauf vor.

Im Falle von Texas und Louisiana ist es notwendig, bei Einkäufen in den Geschäften, die diesen Service unterstützen, verschiedene Kriterien zu erfüllen, um eine Steuerrückerstattung in den entsprechenden Zentren der Flughäfen zu beantragen: die korrekt ausgefüllten Formularen, die erworbenen Artikel, die Karte und die Reisedokumente.

*Titelbild von Binder.donedat via Visual Hunt

Kannst du uns mehr über das Tax Free System erzählen?

Über den Autor

Jacqueline

Jacqueline

In der Mathematik fand ich ein wenig Wahrheit, in der Literatur Weisheit, in der Malerei Schönheit, in der Musik jedoch das ganze Leben.

Hinterlasse einen Kommentar