blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona castellano   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona english   blog shbarcelona
Empfehlungen

Trödel, Ramsch und Antiquitäten- Barcelonas ältester Flohmarkt Els Encants Vells

Geschrieben von Uli

Shoppen einmal ganz anders. Barcelona ist einer der schicksten Shopping Paradise in Europa. Atmosphärische kleine Gässchen und prachtvolle Einkaufsstraßen, sowie kleine Designerläden lassen das Herz höher schlagen. Doch für alle Vintage Liebhaber gibt es nichts besseres als dem größten und ältesten Flohmarkt der Stadt, dem Markt Encants, einen Besuch abzustatten. Hört sich gut an? Dann lies weiter was wir dir heute, in diesem Artikel von ShBarcelona, darüber erzählen.

Historischer Markt

Foto via Visual Hunt

Auf Katalanisch heißt der Markt ‘Encants Vells’, was so viel bedeutet wie ‘Alter Charme’. Einheimische nennen ihn auch ‘Mercat Fira de Bellcaire’. Die Aufzeichnungen gehen bis in das 14. Jahrhundert zurück und sind ein starkes Beispiel für die wichtige Rolle, die Barcelona auf der Welt des Handels im Laufe der Geschichte gespielt hat. Mit seinen 15.000 Quadratmetern bietet der Flohmarkt Platz für hunderte von Ständen auf drei Etagen, an denen über 500 alteingesessene Händler ihre Waren anbieten. Es handelt sich um einen Flohmarkt, wo man alle Arten von Antiquitäten und Sammlerstücke finden kann. Dieser jahrhundert-alte Markt ist Barcelonas größtes Second-Hand-Kaufhaus in dem man stundenlang herumstöbern kann.

Ähnlicher Artikel: Auf Schatzsuche auf den Flohmärkten in Barcelona

Multikulturelles Ambiente

Der Markt Encants ist ein wahres Paradies für Schnäppchenjäger. Man kann sich durch Secondhand-Kleidung wühlen und Möbel, Stoffe, Haushaltswaren, Deko-Artikel, Krimskrams, Schmuck, Spielzeug, Antiquitäten, Accessoires und alte Schallplatten und Kassetten stapeln sich auf dem riesigen Gelände. Beeindruckend, wie fast alle Gebäude in Barcelona, ist auch hier die Architektur. Die Struktur ist eines der bedeutendsten Beispiele der zeitgenössischen Architektur in Barcelona. Das Dach ist komplett verspiegelt und dient als riesiger Sonnen- und Regenschutz für die Besucher. Der Markt ist offen von allen Seiten, so dass man nie lange anstehen muss und man kann sich überall frei bewegen. Im Erdgeschoss erinnert der Markt ein wenig an einen orientalischen Basar. Hier verkaufen afrikanische und asiatische Händler ihre Waren und das direkt von Fußboden. Viele Verkäufer schreien laut durch die Gegend, um ihre Produkte an den Mann zu bringen. Diese Art von Verkaufskultur kann man im Els Encants im Kellergeschoss im vollem Umfang erleben. Es lohnt sich auf jeden Fall den Versuch zu wagen und den Preis ein wenig herunter zu feilschen.

Ähnlicher Artikel: Gebrauchte Fahrräder in Barcelona kaufen

Kulinarischer Genuss

Foto von Jordi Cucurull via Visual Hunt

Man sollte sich unbeding mindestenst einen halben Tag Zeit nehmen um sich durch die Vielzahl der Dinge zu wühlen. Natürlich sind die besten Stücke als Erstes vergriffen, also lohnt es sich gleich beim Öffnen in die Halle zu pilgern. Wie auf jeden Flohmark muss man sich durch viel Krimskrams wühlen um die wahren, versteckten Schätze zu finden. Es gibt hier neben gebrauchten Gegenständen auch günstige Neuware. Wer Geld sparen will, sollte erst am späteren Tag zuschlagen. Die Händler senken gegen Abend nämlich deutlich ihre Preise.

Wen der Hunger packt, der braucht sich keine Sorgen zu machen, denn es gibt in der sogenannten Food Street unzählige Imbissstände, Bars und Restaurants. Man kann sich also den Bauch mit köstlichen  Tapas voll schlagen oder auch nur auf einen Kaffe oder Snack gehen.

Einzigartig ist der Encants Markt auch durch seine Auktionen. Jeden Montag, Mittwoch und Freitag (zwischen 7:30 und 8:30 Uhr) werden diverse Schätze versteigert. Man muss nicht unbedingt mitbieten um Teil dieses Spektakels zu werden. Hier kann allerdings jeder mitbieten, das macht unheimlich Spaß und ist mal ein ganz anderes Shopping, als man es sonst in Barcelona gewöhnt ist. Erreichen kann man den Flohmarkt mit den Metro L1 (Glóries) oder L2 (Encants oder Monumental). Die Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag von 09:00- 20:00 Uhr

*Titelbils von bogitw via Pixabay

Bist du auf dem Markt des Encants Vells fündig geworden?

Trödel, Ramsch und Antiquitäten- Barcelonas ältester Flohmarkt Els Encants Vells
4 (80%) 1 vote[s]

Über den Autor

Uli

Uli liebt es verschiedene Städte zu entdecken, aber sie hat bisher noch keine zweite gefunden wie Barcelona.

Hinterlasse einen Kommentar