blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona français   blog shbarcelona english   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona
Freizeit und kultur

Besuche La Sagrada Familia in Barcelona

Geschrieben von Sandy

Die La Sagrada Família ist einzigartig in der Welt und faszinierend und mysteriös zugleich, die dich, sobald du sie gesehen hast, den Rest deines Lebens verfolgen wird. Es ist ein Meisterwerk mit gewaltigen Proportionen das vor Details trotzt. Um die Kathedrale zu besuchen musst du kein Liebhaber der Architekt sein und auch kein treuer Gläubiger: die Möglichkeit diese atemberaubende Reichweite von Gaudí’s Projekt für dich selber genießen zu können, ist Grund genug um dorthin zu gehen. Sobald du im Inneren bist, lass dich von der Magie dieses Ortes bezaubern.

Eine gigantische Konstruktion

Von außen kannst du die acht Türme der Basilika bewundern. In der Form einer Kirche gebaut, repräsentieren die Türme (sobald diese fertig gestellt sind) die zwölf Apostel, die Evangelisten, die Jungfrau Maria und Jesus. Da die Konstruktion nicht bis zum Jahr 2026 fertig gestellt wird, müssen noch zehn der Türme, die die Heilige Familie komplett machen, hinzugefügt werden. Die Arbeiten am Zentralturm jedoch, welcher Jesus repräsentiert, wird weiterhin recht schnell fortgeführt und du kannst dabei zusehen wie er von dem Fundament aufsteigt, während wir dies schreiben.

Verwandter Artikel: 10 Monumente die du in Barcelona sehen musst

Das Innere des Gebäudes besteht aus verschiedenen Kapellen, am auffälligsten sind die von Saint-Joseph, die von Unserer Dame von Carmelites, welche Gaudí’s Überreste beinhaltet und die von der Jungfrau von Montserrat. Der Altarbereich ist lichtdurchflutet mit natürlichem Licht, dank der enormen Fenster die den gotischen Stil mit der persönlichen Vision des Architekten verbinden.

Photo von: Sebastian Niedlich (Grabthar) via Visualhunt

Von den Säulen des Hauptschiffes war der Architekt inspiriert durch das Abbild eines Baumes. Folglich kannst du in dem Design ganz klar erkennen wie die Äste zu Blättern auslaufen. Geformt durch perforierte Grundpfeiler, hat das Dach des Hauptschiffes eine hyperbelförmige Struktur, clever designt um die natürliche Wärme hineinzulassen. In der Krypte findest du ein Museum, Modelle der Kirche und eine Chronologie der Baustelle. Der Eingang ist neben den Toiletten. Beim Anstieg zur Spitze des Passion-Turmes wird dir eine neue Perspektive auf das Gebäude geboten, da du es von oben betrachten kannst.

Verwandter Artikel: Das Weltkulturerbe Barcelona

Besucher Tipps

Mit täglich Tausenden von Besuchern, ist diese Sehenswürdigkeit die meistbesuchteste in Spanien. Manchmal sogar bis zu 6000 Besucher am Tag, die bis zu anderthalb Stunden warten bevor sie das Gebäude betreten können. Wenn du die Schlangen vermeiden möchtest, dann kannst du einen zeitlich festgelegten Besuch auf der offiziellen Homepage reservieren (andere Touristagenturen bieten diesen Service ebenfalls an, aber sie sind meist auch ein wenig teurer).

Photo von: Stuck in Customs via Visualhunt

Sobald du dein Ticket hast, achte auf die Besuchszeiten, da diese meistens die Zeit anzeigen in der der Aufstieg zum Turm beginnt. Aus diesem Grund ist es das beste deinen Besuch von hier aus zu starten. Wenn du einen Audio Guide möchtest, ist es wahrscheinlich das Beste am Morgen zu besuchen, denn auch wenn dir dein zeitlich festgelegtes Ticket ermöglicht die Schlange zu überspringen, kann es sein dass du trotzdem noch geduldig auf den Audio Guide warten musst. Je nachdem für welche Führung du dich entscheidest, nimm dir anderthalb bis zwei Stunden Zeit für diesen Besuch, plus ein wenig extra Zeit um die Krypte und das Museum zu besuchen.

Mach dich ebenfalls schlau ob du von reduzierten Eintrittspreisen profitieren kannst, die auf der offiziellen Homepage angeboten werden: Studenten bekommen eine Vergünstigung auf den Eintritt (bei vorzeigen der Studentenkarte) ebenso wie Senioren über 65 Jahren alt.

Vergiss deine Kamera nicht

Majestätisch und magisch, ist es eines von Barcelona’s Monumenten das man sehen MUSS. Eine audiovisuelle Show wird dich durch die Geschichte der Kirche und ihre Erbauung führen. In jeder Fassade der Kirche bieten zwei Läden eine große Auswahl an Souveniren, wenn du daran interessiert bist. Die besten Souvenire sind allerdings die Fotos die du mit deiner eigenen Kamera aufnimmst, und die den traumhaften Moment deines Besuches einfangen.

Suchst du nach einem Apartment in der Stadt? Lass dir von ShBarcelona helfen das perfekte für dich zu finden.

Über den Autor

Sandy

Von klein an hat Sandy das Reisen um die Welt genossen. Sie hat viele Städte zu ihrer Wahlheimat gemacht und hofft nun, dass Barcelona zu ihrem definitiven Zuhause wird.

Hinterlasse einen Kommentar