blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona castellano   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona english   blog shbarcelona
Geschäftliches

10 gute Gründe ein Freelancer in Barcelona zu sein

Geschrieben von Sandy

Barcelona ist Spaniens zweitgrößte Stadt und das wirtschaftliche Herz des Landes. Mit seinem internationalen Ruf zieht es immer mehr Auswanderer an, die auf der Suche nach vorteilhaften Konditionen sind um ihre Arbeit auszuüben.

Hier geben wir die zehn Gründe um nach Barcelona zu ziehen wenn du ein Freelancer bist.

Eine neue Bandbreite von Kunden erreichen

Photo von 드림포유 via Visualhunt

Du wirst kein Problem haben neue Kunden zu bekommen. Es gibt viele Web-Agenturen in Barcelona und diese sind immer auf der Suche nach neuen Talenten. Wenn du viel reist, dann ist ein Kunden-Portfolio in jedem Land der beste Weg um Business zu machen! Freiberufliche Übersetzer sind wahrscheinlich daran interessiert, dass die weltweit größte Übersetzungsagentur Translations.com ein Büro in Barcelona hat.  Du kannst dich auch für Online-Übersetzungsagenturen bewerben. Egal ob du ein freiberuflicher Web-Entwickler, Photoshop-Editor oder Schreiber bist, du kannst in der Tourist-Industrie arbeiten, das Meiste aus deinem Talent machen in einer von vielen Startups (Neugründungen) der Stadt oder telecommute von Barcelona aus über  Upwork.comPeopleperhour.com oder Fiverr.com.

Verwandter Artikel: Wie man in Barcelona Arbeit findet und seine NIE-Nummer bekommt

Barcelona ist die beste Stadt für Networking

Wenn du dich dazu entscheidest dich für ein paar Monate, ein Jahr oder länger in Barcelona niederzulassen, dann wirst du recht schnell herausfinden, dass die Leute die hier leben aus unterschiedlichen Hintergründen kommen. Nordeuropäer mögen das milde Klima, die Franzosen mögen diese Destination um ihr Business zu starten, und Geschäftsmänner und -frauen der ganzen Welt bemühen sich um an Konferenzen teilzunehmen. Jede Menge Freelancer haben sich dazu entschlossen die Residenz der katalanischen Hauptstadt anzunehmen. Als Ergebnis ist das Auswanderer-Netzwerk in Barcelona recht groß, was bedeutet das professionelle Meetings öfter passieren. Du wirst neue Kontakte in kürzester Zeit knüpfen!

Coworkingspaces im Überfluss

Photo via Visualhunt

Alleine zu arbeiten kann ein Grund für soziale Isolation sein. Also warum versuchst du dann nicht mit anderen unabhängigen Berufstätigen zusammenzuarbeiten, wie z.B. SEO Spezialisten, Webdesignern oder Beratern mit denen du Ideen austauschen kannst, deine Pläne über einem Kaffee diskutieren kannst und Tips bekommen kannst.  Coworking spaces sind geläufig in Barcelona und bieten alle Vorteile von Brainstormings und Synergien.

Großartige Universitäten

Das ist kein Zufall dass Spanien, vor allem Barcelona, eines der beliebtesten Destinationen für französische Erasmus Studenten ist. Sie wählen diese Destination um das Training zu erhalten um dann einen besser bezahlten Job zu bekommen. Barcelona bietet ebenfalls eine Reihe von international renommierten Universitäten, um einen MBA zu erhlten. Schulungsmöglichkeiten gibt es en masse, so dass du dein Wissen recht einfach schärfen kannst. Und sei dir auch bewusst, dass du nicht unbedingt Katalan sprechen musst. Diese Kurse werden oft in Englisch oder Spanisch gehalten.

Die meisten Bars und Restaurants bieten freies Wi-Fi

Warum solltest du in dein Büro eingeschlossen sein, wenn du in der Stadt herumwandern kannst, in den Straßen nach Inspiration suchen kannst, bevor du in einem Café stoppst mit freiem Wi-Fi Zugang? Diese Arbeitsweise kann jede Menge Ablenkung bieten. Es ist daher nicht ratsam, dies jeden Tag zu tun. Aber es wird dir erlauben aus der täglichen Routine auszusteigen und deine Arbeit fertigzustellen, während du auf deine Freunde wartest. Du kannst ebenfalls in einer Bar am Strand sitzen; es gibt nichtsdergleichen falls es dir an Inspiration fehlt.

Barcelona hat das beste Klima

Photo via Visualhunt

Alle Freelancer und Cybernomaden werden dir dieselbe Geschichte erzählen: warum solltest du dich in einem Land niederlassen indem der Winter hart ist, wenn man doch von jedem Ort aus arbeiten kann, besonders von einer Stadt oder einem Land aus das das ganze Jahr über ein angenehmes Klima hat? Sobald du in Barcelona eintriffst, wirst du dich am Anfang wahrscheinlich wundern warum die Appartments keine Heizung haben. Nach ein paar Monaten wirst du schnell realisieren dass diese nicht gebraucht werden. Die jährliche Durchschnittstemperatur in Barcelona ist 15,4 °C. In den wärmeren Monaten kann es bis zu 30 °C werden  und die kälteste Temperatur im Winter ist um die 4 °C .

Du kannst Arbeit und Sport abgleichen

Bist du ein Yoga Liebhaber? Ein Wanderfan? Magst du Wassersport wie Paddleboarding oder Windsurfen? Liebst du Skifahren? Spielst du Fußball oder Volleyball an Sonntagen? Barcelona wartet auf dich. Zwischen dem Meer und  den Bergen gelegen, bietet es dir das ganze Jahr über viele Sportmöglichkeiten jeder Art an.

Verwandter Artikel: Co-Working in Barcelona

Barcelona: die Mobilitätsstadt

Es gibt keinen Grund ein Auto oder ein Scooter in Barcelona zu besitzen. Die Stadt ist riesig, aber du wirst merken, dass es unnötig ist ein Auto zu haben und das es sehr kompliziert sein kann einen Parkplatz zu finden. Mach dir aber keine Sorgen, Barcelona hat ein sehr effizientes öffentliches Verkehrsmittel-Netzwerk. Musst du schnell irgendwo sein? Dann wirst du kein Problem haben ein Taxi zu rufen. Hast du ein knappes Budget? Dann nimm entweder die U-Bahn oder den Bus. Bist du eher sportlicher? Dann kauf dir eine Jahresabo und benutze ein Fahrrad um jede Ecke der Stadt auszuerkunden. Du kannst auch einfach spazieren gehen.

Der Hausmarkt ist am boomen

Photo via Visualhunt

Im Gegensatz zu anderen europäischen Städten, in denen man einen Vertrag von 1-3 Jahren unterzeichnen muss, ist es in Barcelona viel einfacher eine Unterkunft für deinen für deinen Aufenthalt zu finden. Ein Appartment zu mieten hat viele Vorteile. Ein Hauptvorteil ist, dass du dich wie zu Hause fühlen kannst und du Freunde zum Abendessen einladen kannst. Aber falls dein Budget das nicht erlauben sollte, dann versuche eine WG zu finden, in einem Hostel zu bleiben oder in die Wohnung eines Freundes einzuziehen. Easy!

Großartige Steuerkonditionen für Freelancer

Auch wenn es weit entfernt ist von einem Steuerparadies, das spanische Steuersystem ist für Freiberufler vorteilhafter, als in anderen europäischen Städten. Existenzgründer müssen in Spanien keine Körperschaftsseuer zahlen. Sie haben ebenfalls finanzielle Vorteile und viele Ausgaben sind absetzbar und der Firma zuschreibbar.

Suchst du nach einem Apartment in der Stadt? Lass dir von ShBarcelona helfen das perfekte für dich zu finden.

10 gute Gründe ein Freelancer in Barcelona zu sein
5 (100%) 1 vote

Über den Autor

Sandy

Von klein an hat Sandy das Reisen um die Welt genossen. Sie hat viele Städte zu ihrer Wahlheimat gemacht und hofft nun, dass Barcelona zu ihrem definitiven Zuhause wird.

Hinterlasse einen Kommentar