blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona français   blog shbarcelona english   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona
Empfehlungen

Umziehen in Barcelona? Nichts leichter als das!

Jacqueline
Geschrieben von Jacqueline

Ein Wohnungswechsel ist eine stressige Situation und vielen Menschen fällt es schwer, an alles zu denken was sie während dieses Prozesses tun müssen.

Deshalb wollen wir von ShBarcelona dir heute, in diesem Artikel einige Hilfestellungen geben, damit du eine Wohnung findest und den Umzug so gut es geht über die Bühne bringst.

Mit unseren Ratschlägen wirst du schnell feststellen, dass ein Umzug nach Barcelona weitaus einfacher ist als du dir vorstellt, aufgepasst!

Ähnlicher Artikel: Mietbedingungen um eine Wohnungen in Barcelona zu mieten

Stressfreier Umzug in Barcelona

1. Wie ist dein Etat für die Miete?

grau getigerte Katze in einer halbgeschlossenen Kiste

Foto via Pixabay

Es ist nicht dasselbe, eine Wohnung mit einem Budget von 350 € pro Monat zu suchen, als mit einem von 1000 €.

Bevor du also Kraft und Zeit bei der Suche aller möglicher Wohnungen und Zonen investierst, solltest du dich hinsetzten und klar definieren, welches dein Budget für die monatliche Rente sein wird und wo sich die günstigsten Gegenden zum wohnen in Barcelona befinden.

Wie viel du in die Monatsmiete investieren kannst hängt natürlich von deiner finanziellen Situation ab. Wenn du bereits Arbeit hast, solltest du nicht mehr als 40% deines Gehalts für die Miete einer Wohnung ausgeben.

Wenn das Gegenteil der Fall ist, und du noch keine Arbeit hast, hängt alles davon ab wie groß dein finanzielles Polster ist, dass du mitgebracht hast, um die ersten Monate über die Runden zu kommen.

2. Viel Nachfrage und wenig Angebot, beeil dich!

Kurz gesagt: sei der Erste! In der Immobilienbranche  ist schnell sein, besser gesagt, der Erste sein, das A und O. Stell also sicher, dass du vor anderen in Erfahrung bringst, welche Wohnungen auf den Markt kommen.

Dazu kannst du Alerts für die wichtigsten Immobilienportale erstellen, die auch von Agenturen in Barcelona verwendet werden: Idealista, Fotocasa und Habitaclia.

Darüber hinaus sind viele Agenturen in sozialen Netzwerken sehr aktiv: ihnen zu folgen kann dir dabei helfen Wohnungen zu entdecken, die in den Immobilienportalen noch nicht zu sehen sind.

Ähnlicher Artikel: Wie mietet man in Barcelona eine Maisonette?

3. Lass dich beraten

Obwohl  immer mehr Mietverträge zwischen Privatpersonen ausgehandelt werden,  kann der von Immobilien angebotene Service heutzutage sehr positiv sein.

Sich an ein Immobilienbüro zu wenden ist eine exzellente Idee. Du erklärst ihnen einfach was du suchst und sie machen die ganze Arbeit für dich, ohne das du ständig irgendwo anrufen oder Ausschau halten musst, egal ob im Internet oder in der Stadt selbst.

In ShBarcelona haben wir die besten Wohnungen, sowohl zum mieten als auch zum kaufen, und darüber hinaus die besten Experten des Immobiliensektors, die dir beim Prozess des Erwerbs von Anfang bis Ende hilfsbereit zur Seite stehen.

4. Geh auf Nummer sicher und mach alles legal

drei aufeinander gestapelte Umzugskartons und auf der Ecke der untersten Schachtel lieben sei rollen Klebefilm ein braunes und eins mit roter Schrift zerbrechlich

Foto via Pixabay

Es ist super wichtig, dass du beim Mieten einer Wohnung den Vertrag liest und dir unverständliche Punkte von deinem Immobilienbüro erklären lässt, sodass du am Ende wirklich alle Klauseln richtig verstehst.

Abgesehen vom Preis, solltest du besonderes Augenmerk auf grundlegende Details legen, oder Dienstleistungen, die der Vertrag nicht beinhaltet, das können Dinge sein wie: wer ist für die Instandhaltung der Gemeinschaftszonen verantwortlich, oder wer bezahlt die Hausnebenkosten (der Eigentümer oder der Mieter?), wer bezahlt eventuelle Reparaturen, die Dauer der Mietzeit und wie lange vorher muss man benachrichtigen bei verlassen der Unterkunft…?

5. Und zum Zeitpunkt des Umzugs…

Ein Umzug ist keine günstige Angelegenheit, vor allem wenn die Wohnungen sehr weit voneinander entfernt sind. Bevor du also beginnst alles in Kartons zu packen, solltest du sicherstellen, dass du den Platz im Lastwagen bestmöglichst ausnutzt. Hier einige Tipps für deinen Umzug:

  • Schränke vorher ausmisten, was du nicht brauchst kommt weg
  • Lass Schubladen voll, so musst du weniger verpacken
  • Streiche die neue Wohnung bevor du deine Sachen bringst
  • Arbeite vorausschauend, damit du nicht alles auf einmal machen musst

Kannst du uns einen weiteren Tipp für den Umzug in Barcelona geben?

Über den Autor

Jacqueline

Jacqueline

In der Mathematik fand ich ein wenig Wahrheit, in der Literatur Weisheit, in der Malerei Schönheit, in der Musik jedoch das ganze Leben.

Hinterlasse einen Kommentar