blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona français   blog shbarcelona english   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona
Trends

Herbstdekoration: 7 Ideen für deine Wohnung

vor einem Bett mit karrierter Bettwäsche steht ein Holzhocker mit einem Kissen und einer Decke und am Boden zwei Weidenkörbe und eine grüne Flasche mit einem Zweig
Jacqueline
Geschrieben von Jacqueline

Der Herbst ist eine Jahreszeit die Viele begeistert. Von Ende September bis Ende Dezember verändern sich die Farben der Natur und schaffen damit unzählige Möglichkeiten für eine Herbstdeko zu Hause.

Kannst du dir vorstellen, mitten im Winter, in einer sommerlich dekorierten Wohnung zu leben? Mal ganz ehrlich, sie lädt nicht gerade dazu ein dort viel Zeit zu verbringen. Im Herbst passiert das selbe. Wir neigen dazu gemütliche Ecken zu suchen, um uns auf die kalten Wintertemperaturen einzustellen.

Unter Anderem ändern sich die Farben, wobei Ocker und Gold im Vordergrund stehen, und die Stoffe sind tendenziell weicher, geschmackvoller und wärmer.

ein Wohnzimmer mit grauem Sofa und beigen Kissen darauf und davor stehen zwei keline Tische mit verschiedenen Körben in denen Pflanzen stehen

Foto vía Unsplash

In diesem Artikel werden wir dir einige einfache und effektive Herbstdekorationsideen geben, um deine Mietwohnung in Barcelona in ein gemütliches und herbstliches Zuhause zu transformieren.

Mietwohnungen in Barcelona entdecken

Ideen für eine herbstliche Dekoration

Um einer Wohnung einen neuen Flair zu geben, ist es nicht nötig die ganze Einrichtung zu erneuern. Es gibt einige einfache Tricks, die sehr preiswert sind und uns dabei helfen werden eine ideale herbstliche Dekoration zu schaffen. Möchtest du wissen wie man eine Wohnung für den Herbst dekoriert? Dann nimm Zettel und Bleistift zur Hand!

1. Die Stoffe: deine Verbündeten

Glücklicherweise hat fast jeder Raum in einer Wohnung ein Element, das Stoff enthält: Kissen- und Sofabezüge, Decken, Teppiche, Bettwäsche, einschließlich Vorhänge.

Versuche eine Kombination mit Farben wie Ziegel, Braunrot, Rostrot oder Senf zu schaffen. Du kannst Beige oder Grau als Neutral- oder Übergangstöne verwenden. Und wenn du dann noch ein Element aus Samt einbaust, schaffst du das herbstliche Flair, nach dem du dich momentan sehnst.

ein beiges Sofa mit einer Streifendecke und drei Kissen in schwarz und ocer Tönen

Foto vía Unsplash

2. Holz- und Korbwarenelemente

Wenn wir der chromatischen Melodie des Herbstes folgen möchten, verbinden wir am besten Möbel aus Holz, Korbweide oder Rattan. Nutze diese Zeit des Jahres, um den kleinen Beistelltisch zu erneuern, der seit längerem nicht in dein Konzept passt, oder stelle einen Korb in die Nähe des Sofas, in dem Decken und Kissen aufbewahrt werden können.

von oben nach unten fotografiert, zu sehen ist ein Juteteppich, ein Schaffellteppich, ein graues Kissen, ein Weidekorb und eine Affenschaukel aus Holz mit Kissen darin

Foto vía Unsplash

3. Dekoriere mit Kerzen und Trockenblumen

Mit dieser Kombination lassen sich kleine Ecken und Tischgestecke ideal für den Herbst dekorieren.

Trockenblumen sind sehr einfach zu bekommen. Du findest sie in vielen Dekorationsläden Barcelonas. Wenn du jedoch zu den Menschen gehörst, die natürliche Pflanzen bevorzugen, sind dies hier die wesentlichen Blumen des Herbstes: Chrysanthemen, Lavendel, Heidekraut und Sonnenblumen.

Und wenn du dich auch für die Kerzen entschließt empfehlen wir dir Duftkerzen zu kaufen: Sie werden die Atmosphäre noch einladender und gemütlicher machen!

auf einer weißen Tischdecke steht ein bronzefarbener Teller in dem in der Mitte eine angezündete orangene Kerze steht und rund herum getrocknere Orangenscheiben und kleine Tannenzapfen

Foto vía Unsplash

4. Sanftes Licht

Ein weiteres sehr wichtiges Element bei der Raumgestaltung ist die Beleuchtung. Nutze diesen Dekorationwechsel im Herbst, um die Glühbirnen in deinem Haus auszutauschen.

Es gibt einige Energiesparlampen, die ein gelbliches Licht ausstrahlen, das mehr Wärmegefühl erzeugt.

Vielleicht ist auch der Moment gekommen, an dem du eine Stehlampe kaufen möchtest und diese neben dem Sofa platzierst. Kreiere eine magische Atmosphäre!

ein Wohnzimmer mit weißem Sofa auf dem eine graue Decke ausliegt, darauf steh ein dunkelgraues Kissen mit einem hellrotem Mandala darauf, dahinter eine Stehlampe, davor ein Kuhfellteppich und ein weißer gehäckelter Puff

Foto vía Unsplash

5. Der Kamin

Auch wenn nicht jeder von uns einen Kamin zu Hause hat, ist es eine sehr gute Möglichkeit, wenn man neben der Herbstdekoration auch noch kleine Renovierungsarbeiten oder Reformen daheim durchführen möchte.

Er dient nicht nur zum erwärmen der Wohnung, sondern kann auch ein dekoratives Element sein. Dafür kannst du zum Beispiel Kerzen auf oder sogar in den Kamin stellen.

ein geschlossener Gaskamin, drum herum weiße Wand und darüber ein Holzregal mit weißen Dekorationselementen

Foto vía Unsplash

6. Richte dir eine gemütliche Ecke ein

Je kälter es draußen wird, um so mehr Zeit verbringen wir im Haus. Deshalb ist es der perfekte Moment ein charmantes Plätzchen zu kreieren. Wenn du schon im Besitz eines Sessels bist – Gratulation! – denn dieser ist das Hauptelement deiner gemütlichen Ecke.

Am besten stattest du deine kleine “Leseecke” mit einer Kuscheldecke, einem Kissen und einem kleinem Teppich aus. Auf diese Weise schaffst du dir einen idealen Ort, um vom Alltag abzuschalten und zu entspannen, ohne die Wohnung verlassen zu müssen.

Ausschnitt des unteren Teils einer Affenschaukel, zum sitzten liegt ein weißes Kissen unten und für den Rücken ein beiges Kissen mit verschiedenen Musterstickereien

Foto vía Unsplash

7. Vorbereitungen für deine Terrasse

Mit dem Kälteeinbruch vergessen wir oft unsere Terrasse oder unseren Balkon. Dieses Jahr solltest du nicht versäumen auch diesen Bereichen deine volle Aufmerksamkeit zu schenken und trotz der Temperaturen dort etwas Zeit genießen.

Abgesehen von Kerzen und Decken, empfehlen wir dir dort auch einen Jute Teppich auszulegen, einen Puff aus gehäckeltem Material dazu zu stellen und eine “Gardine” aus Lichterketten aufzuhängen. ¡Voilà! Schon hast du eine perfekte Terrasse, um deine Familie und Freunde zu empfangen.

eine Terrasse mit einem weiß-schwarzen Teppich, zwei große Pflanzen, eine Holzbank mit Kissen, viele Kerzen und eine Lichterkette vor dem Fenster

Foto vía Pexels

Die Vorteile einer herbstlichen Dekoration

Nachdem du alle unsere Ideen für eine Herbstdeko gelesen hast, fühlst du dich bestimmt super motiviert und möchtest sofort in deiner Wohnung damit beginnen.

Bevor du beginnst möchten wir dir kurz erklären, welche Vorteile eine gelungene Saisondekoration mit sich bringt:

  • Einen Raum zu lange gleich zu halten, kann zu Monotonie und Langeweile führen. Die Veränderung kleiner Details, helfen, den Raum zu erneuern und sich besser zu fühlen, wenn man dort sind.
  • Die Dekoration beeinflusst direkt unsere Stimmung. Wonach sehnst du dich am meisten, wenn du nach einem kalten Tag zu Hause ankommst? Vielleicht ist es eine warme Tasse Tee, oder dich in deine Lieblingsdecke einkuscheln, sanfte Musik und ein Buch lesen, oder auf die Couch liegen und deine Lieblingssendung anschauen. Bestimmt hast du dir gerade alle diese Situationen mit unseren obigen Empfehlungen vorgestellt, oder?
  • Wenn du dein Zuhause im Herbst dekorierst, hilft es dir dabei mit den neuen Trends Schritt zu halten und deine Wohung mit einer modernen Atmosphäre auszustatten.
  • Es kann auch eine gemeinschaftliche Aktivität sein, als Familie oder als Paar, bei der jeder seine Ideen einbringen und sich als wichtiger Teil des Hauses fühlen kann.
ein Glas mit Schwarztee auf einem Holzunterstzer, links daneben eine blaue Brille und links davon weiße Kopfhörer mit einem MP3-Player

Foto vía Unsplash

Jetzt, wo du weißt, wie du deine Wohnung für den Herbst dekorieren solltest, ist es an dir, dies in die Praxis umzusetzen. Erzähle deinem Lebenspartner, deiner Familie oder deinen Freunden von diesen Ideen.

Wir wissen, dass es schwer ist den Sommer zu verabschieden, aber den Herbst mit einer neuen Dekoration willkommen zu heißen, erleichtert es um einiges!

Hast du mehr Ideen für eine herbstliche Dekoration? Schreibe sie in die Kommentare!

Quellenangaben:

Über den Autor

Jacqueline

Jacqueline

In der Mathematik fand ich ein wenig Wahrheit, in der Literatur Weisheit, in der Malerei Schönheit, in der Musik jedoch das ganze Leben.

Hinterlasse einen Kommentar