blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona français   blog shbarcelona english   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona
Wohnen in Barcelona

Gegenstände in Gemeinschaftsbereichen hintelassen: Was ist erlaubt und was nicht?

Eingangsbereich eines Wohnblocks in Barcelona
Geschrieben von Jacqueline

Du hast sicherlich schon oft darüber nachgedacht, Dinge in Gemeinschaftsbereichen deines Gebäudes zu platzieren. Natürlich ist es wesentlich einfacher, das Fahrrad am Hauseingang oder im Heizungsraum abzustellen, als es bis in die Wohnung hoch zu bringen.

Dies sind jedoch keine Verhaltensweisen, die beliebig zu handhaben sind. Als Eigentümer/in oder Mieter/in einer Wohnung solltest du wissen, ob und unter welchen Bedingungen du Gegenstände in Gemeinschaftsbereichen deines Gebäudes zurücklassen darfst oder eben nicht.

Bei ShBarcelona, deiner Immobilienagentur in der Kreisstadt, kennen wir all diese Details sehr gut, deshalb fassen wir sie in diesem Artikel für dich zusammen.

  • verwaltung von langzeitwohnungen barcelona

 

Zunächst einmal: Was gilt als Gemeinschaftsbereich in einem Gebäude?

Unter Gemeinschaftsbereiche eines Gebäudes versteht man all jene baulichen Elemente des Komplexes, die von allen genutzt werden können und zu denen alle Eigentümer/innen der Immobilie Zugang haben:

  • Boden
  • Wände und Mauern
  • Terrassen und Balkone
  • Wäschetrockenplatz
  • Fenster
  • Eingangshalle, Flure und Treppen
  • Aufzüge
  • Höfe, Parks und Grünflächen
  • Schwimmbäder und Freizeitanlagen
  • Maschinenräume, Strom- und Wasserzähler
  • Gruben und Brunnen
  • Garagen und Abstellkammern
  • Keller
Innenhof eines Wohnblocks in Barcelona

Foto via Unsplash

Du bist Eigentümer/in? Schau was wir dir zu bieten haben

Wer ist Eigentümer der Gemeinschaftsbereiche eines Gebäudes?

Jetzt, wo du weißt, was wir mit diesen Bereichen meinen, wirst du verstehen, dass diese Bereiche natürlich allen Personen, die im Gebäude wohnen gehören.

Aber bedeutet das, dass sie frei nutzbar sind? Die Antwort ist nein. Dazu muss zunächst der/die Nachbar/in, der/die an der Nutzung von Gemeinschaftsflächen in Eigentümergemeinschaften interessiert ist, dies bei der Nachbarschaftsversammlung schriftlich beantragen.

So nutzt man Gemeinschaftsbereiche privat

Nachdem du einen Brief verfasst hast, um die private Nutzung von Gemeinschaftsbereichen zu beantragen, ist es an der Zeit, dies den übrigen Nachbarn des Gebäudes zu kommunizieren.

Wenn alle damit einverstanden sind, den Raum für eine bestimmte Nutzung freizugeben, und dies auch in den Statuten der Community anerkannt ist, sollte dies in der Tagesordnung der Versammlung aufgenommen werden, in der sowohl die Nutzungsrechte als auch die Pflichten, die dies mit sich bringt, reflektiert werden.

zwei personen die die statuten der community einsehen

Foto via Pexels

Sobald jedoch das Privileg des Abstellens von Gegenständen in Gemeinschaftsbereichen genehmigt wurde, muss klar sein, dass dies unter Rücksichtnahme auf die übrigen Bewohner des Gebäudes und ohne Behinderung an Ein- oder Ausgängen geschehen muss.

Wir verwalten deine Mietwohnung, erfahre hier wie!

Regeln für die Nutzung der Gemeinschaftsbereiche in einem Wohnblock

Wie oben schon erwähnt, gibt es eine Reihe von Rechten und Pflichten für Eigentümer, die die Zustimmung zur privaten Nutzung von Gemeinschaftsflächen erhalten haben.

Ähnlicher Artikel: Die 6 + 1 Pflichten, die ein Immobilienverwalter in Barcelona erfüllen muss

Die Rechte des Eigentümers über Gemeinschaftsflächen

  • Den angefragten Platz vollständig zu nutzen und mit den anderen Miteigentümern zu teilen
  • Er hat das Recht, die Durchführung von Erhaltungs- und Wartungsarbeiten zu verlangen
  • Er kann Verbesserungen zu Gunsten anderer Eigentümer zustimmen.
  • Er kann die Installation oder Entfernung einer Dienstleistung von gemeinsamem Interesse (Aufzug, Hausmeister) beantragen wofür er  die positive Zustimmung von ⅗ der Eigentümer benötigt
  • Er kann die Installation von gemeinsamen Geräten für die Energie- oder Telekommunikationsnutzung beantragen

Pflichten des Eigentümers bezüglich der Gemeinschaftsflächen

  • Er muss die Gemeinschaftseinrichtungen respektieren und vermeiden Schäden zu verursachen
  • Diese Einrichtungen optimal nutzen
  • Für die wirtschaftlichen Kosten aufkommen, die durch die Nutzung dieses Bereichs entstehen
Abstellkammer für Fahrräder mit der jeweiligen Wohnungsnummer an der Wand

Foto via Unsplash

Probleme beim Zurücklassen von Gegenständen in Gemeinschaftsbereichen

Interessant ist aber auch die Überlegung, welche Probleme es anderen Eigentümern bereiten kann, wenn sie das Abstellen von Gegenständen in Gemeinschaftsbereichen erlauben:

  1. Es kann zu Unannehmlichkeiten für andere Anwohner führen, die diese Bereiche mit einem Kinderwagen oder einem Rollstuhl durchfahren müssen.
  2. Die Reinigung der Gemeinschaftsbereiche kann dadurch behindert oder erschwert werden.
  3. Bei falscher Platzierung von Gegenständen kann dies zu Stolperfallen oder Unfällen führen.
  4. Sie können im Brandfall ein Risiko für die im Gebäude lebenden Personen darstellen, da Flure, Treppen und Türen die Hauptevakuierungsbereiche sind. Daher sollten sie niemals mit Gegenständen belagert werden, die die Evakuierung des Gebäudes verlangsamen könnten.
grüner Notausgangschild im Gemeinschaftbereich eines Wohnblocks in Barcelona

Foto via Pexels

Wenn du Eigentümer/in bist, dann kennst du jetzt die Bedingungen, unter denen du Gegenstände in den Gemeinschaftsbereichen deines Gebäudes zurücklassen kannst. Am ratsamsten ist es in jedem Fall, wenn im Wohnblock eine gute Nachbarschaftsatmosphäre herrscht, jede Entscheidung in einer Versammlung zu besprechen und Grenzen und Rechte für die private Nutzung von Gemeinschaftsflächen festzulegen.

Letztendlich ist es die einfachste und schnellste Option. Aber es kann auch auf dem Rechtsweg geschehen, mit allem Zeitaufwand, der damit verbunden ist.

Hast du weitere Fragen zum Abstellen von Gegenständen in Gemeinschaftsbereichen? Hinterlasse uns deine Fragen in den Kommentaren

Quellenangaben:

Über den Autor

Jacqueline

In der Mathematik fand ich ein wenig Wahrheit, in der Literatur Weisheit, in der Malerei Schönheit, in der Musik jedoch das ganze Leben.

Hinterlasse einen Kommentar

5 × two =