blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona français   blog shbarcelona english   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona
Freizeit und kultur

Es ist wieder Sommer in Barcelona!

Jacqueline
Geschrieben von Jacqueline

Fast ist es Sommer und das kann Vieles bedeuten. Vielleicht liest du gerade diesen Artikel und hattest schon überlegt ein paar Tage in die Kreisstadt zu kommen. Oder du wohnst hier und verbringst dieses Jahr deinen Urlaub zu Hause…keine Sorge, Barcelona hat viel zu bieten! Egal ob du schon hier bist oder uns diesen Sommer aus der Ferne besuchst, in diesem Artikel, von ShBarcelona werden wir dir einige Tipps geben, die dir hilfreich sein werden um den Sommern in der katalanischen Hauptstadt zu verbringen.

Ähnlicher Artikel: Der Lenz ist da!

Tipps um den Sommer in Barcelona zu verbringen

Foto von masbet via Pixabay

Barcelona ist eine relativ große Stadt im Vergleich zu anderen spanischen Städten, aber relativ klein verglichen mit europäischen Hauptstädten. Sie verfügt über einen sehr effizienten und wirtschaftlichen ÖPNV, mit dem du innerhalb kürzester Zeit die gesamte Metropolregion bereisen kannst. Wenn du die Stadt diesen Sommer besuchst, sind die Touristenbusse eine ideale Option, mit ihnen kannst du die interessantesten Gegenden, wie den Paseo de Gracia mit seinen Luxusgeschäften und einigen der bedeutendsten Gebäude von Gaudí besuchen. Oder du probierst eine modernistische Route, wie die des Hospital de Sant Pau und des Park Güell oder die Tour, die durch den oberen Teil der Stadt führt und zum symbolträchtigen Camp Nou führt. Andererseits, wenn du nach Barcelona kommst, wirst du sicherlich die Strände der Kreisstadt besuchen wollen. Wenn ja, solltest du einige Dinge berücksichtigen. Die Strände von Barcelona sind in der Regel etwas überfüllt, insbesondere, die im zentralsten Teil der Küste in der Nähe von Ciutat Vella. Falls ihr euch ausruhen wollt und einen ruhigen Platz sucht empfehlen wir euch diese nicht. Die Schreie der Verkäufer von Erfrischungsgetränken und anderen Snacks sind unaufhörlich, und dazu gesellen sich die der Masseure, die Verkäufer von Sarongs und Souvenirs, sowie andere kreative Dienstleistungen, die sich über die Jahre  weiterentwickelt haben.

Ähnlicher Artikel: Ideale Terrassen zum essen in Barcelona

Foto von Andre_Gorgus via Pixabay

Eines der Dinge, die wir dir auch raten, ist, dass du auf deine Sachen aufpasst, wenn du an den Strand gehst. An den Stränden im Zentrum der Stadt solltest du deine Dinge nicht unbeaufsichtigt im Sand liegen lassen. An anderen ruhigeren Stränden, außerhalb der Stadt ist das kein Problem, aber wir empfehlen dir, dies nicht in Barcelona zu tu, um Unannehmlichkeiten zu verhindern. Desweiteren, solltest du ein Taxi brauchen, informieren wir dich, dass du derzeit in Barcelona neben dem Taxi-Service, dessen Autos schwarz und gelb sind, auch ein Cabify mieten kannst. Wenn du den Service zum ersten Mal bestellst, wirst du ca. 15 Minuten warten müssen, aber von da weg funktioniert der Service normal. Die Tarife von Taxi und Cabify sind sehr ähneln sich sehr. Zur Zeit ist Uber nicht activ in Barcelona. Der letzte Tipp ist, dass wenn du wirklich die Gastronomie der Stadt genießen möchtest, welche sehr vielfältig und von großer Qualität ist, du am Besten die touristischen Restaurants meidest und andere erkundest, zum Beispiel jene, die die Einheimischen oft besuchen.Dafür kannst du Seiten wie Tripadvisor oder El Tenedor konsultieren, auf denen du Kundenbewertungen als Leitfaden erhältst.

*Titelbild von StockSnap via Pixabay

Kannst du uns andere Tipps geben für den Sommer in Barcelona?

Über den Autor

Jacqueline

Jacqueline

In der Mathematik fand ich ein wenig Wahrheit, in der Literatur Weisheit, in der Malerei Schönheit, in der Musik jedoch das ganze Leben.

Hinterlasse einen Kommentar