blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona français   blog shbarcelona english   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona
Wohnen in Barcelona

Welche sind die besten Schulen in Barcelona?

ein gelbes notizbuch auf dem ein rotes notizbuch auf dem ein blauer und ein schwarzer kugelschreiber liegen
Geschrieben von Jacqueline

Eines der Dinge, die uns am meisten Sorgen machen, wenn die Zeit naht, ist die Wahl der Schule für unsere Söhne und Töchter. Oftmals suchen wir nach einer Schule, die bestimmte Anforderungen erfüllt oder die in einen bestimmten Bildungsrahmen einzuordnen ist. 

Es gibt jedoch viele Faktoren, die uns helfen abzuwägen, welche die beste Schule in Barcelona für unsere Bedürfnisse ist.

  • diebstahlversicherung für mieter in barcelona

 

Um deine Fragen zu beantworten und zu wissen, was du bei der Wahl einer Schule beachten solltest, haben wir diesen Artikel mit einer Liste der besten Schulen in Barcelona 2021 vorbereitet.

Schulformen

Zunächst einmal sollte man wissen, wie die Schulpflicht in Spanien und Katalonien funktioniert. Sie beginnt im Alter von 6 Jahren und endet im Alter von 16 Jahren und ist in zwei Hauptphasen unterteilt: die Primarstufe und die Sekundarstufe. Du findest alle detaillierten Informationen dazu auf dieser Website der Stadtverwaltung von Barcelona.

📌 Die meisten schulischen Einrichtungen der Stadt sind öffentliche Schulen. Diese Art von Schulen gehören entweder zur Generalitat de Catalunya oder zur Stadtverwaltung von Barcelona.

in einer Schulklasse sitzen mehrere Kinder an einem langem Tisch und sehen in ein Buch oder schreiben etwas

Foto via Unsplash

Diese öffentlichen Bildungseinrichtungen haben einen von den lokalen Bildungsbehörden genehmigten Lehrplan und sind unentgeltlich und säkular. Die Anmeldephase beginnt immer im Frühjahr.

Wichtig ist auch, den Unterschied zwischen säkularen und religiösen Schulen zu betonen, da es in diesem Bereich beide Arten gibt. Eine säkulare Schule ist eine Schule, die nicht an eine bestimmte Religion gebunden ist und den Eltern die Wahl lässt, ob ihre Kinder das Religionsfach oder eine Alternative belegen sollen.

Obwohl die öffentlichen Schulen in Barcelona zweifelsohne eine der besten Optionen sind, um dein Kind anzumelden, werden wir dir im Folgenden einige der herausragendsten Schulen der Kreisstadt genauer vorstellen.

Ähnlicher Artikel: Barcelonas beste Schulen für eine professionelle Ausbildung

Öffentliche Schulen in Barcelona

Laut diesem Artikel in El Confidencial sind die öffentlichen Schulen in Barcelona mit den meisten Suchanfragen die folgenden:

  1. Mercè Rodoreda
  2. Can Fabra
  3. Riera Alta
  4. Barrufet
  5. Lavínia
  6. Badalona Port
  7. Arts
  8. Miquel Bleach
  9. Arc Iris
  10. Mas Casanovas

Detaillierte Informationen über die einzelnen Schulen findest du mit der Suchmaschine des Consorci d’Educació de Barcelona, indem du den jeweiligen Namen der Einrichtung eingibst.

ein Holztisch auf dem vier Bücher aufeinander liegen und darauf ein roter Apfel, daneben mehrere Buntstifte und ganz rechts Würfel mit Buchstaben

Foto via Unsplash

Subventionierte Schulen in Barcelona

Das erste Merkmal dieser Zentren ist, dass sie vom Staat subventioniert werden. Sie sind jedoch in privatem Besitz und werden auch privat verwaltet. In diesem Sinne wird die Registrierung des Schülers von der Regierung subventioniert, aber der Rest der Kosten muss von den Eltern getragen werden. 

Der Lehrplan und die Einschreibung funktionieren genauso wie in der öffentlichen Schule. Außerdem kann der Unterricht je nach Schule säkular oder religiös sein.

Dies sind einige der renommiertesten subventionierten Schulen in Barcelona:

  1. Las Teresianas: Schule mit einer mehr als 125-jährigen Geschichte, sie ist eine religiöse Institution, die sich für die Einbeziehung und Gleichberechtigung aller Schüler für die korrekte Entwicklung ihrer Fähigkeiten einsetzt.
  2. Los Jesuitas de Sarrià: definiert sich als innovatives und kontinuierlich wachsendes Zentrum. Das Bildungsangebot reicht vom Kindergarten bis zur Berufsausbildung.
  3. Salle Bonanova: Am Fuße des Collserola gelegen, ist La Salle Bonanova eine Schule, die sich für pädagogische Innovation in den Bereichen neue Technologien, Sprachen, internationale Aufenthalte, die Entwicklung von Kreativität und Talent, Umweltbewusstsein, und noch viel mehr einsetzt.
  4. Escola Pia de Sarrià: Sie bieten Kurse an, die von der Vorschulerziehung bis zur Berufsausbildung reichen. Sie verstehen Bildung als die fortschreitende Entwicklung der körperlichen, geistigen, intellektuellen und affektiven Fähigkeiten.
ein leeres Klassenzimmer in dem die leeren Stühle und Tische zu sehen sind

Foto via Unsplash

Private Schulen in Barcelona

Die Privatschulen in Barcelona erhalten keinerlei Subventionen, alle Kosten werden direkt von den Eltern übernommen.

Der Lehrplan wird ebenfalls von den Ausbildungsbehörden genehmigt, und wie bei den subventionierten Schulen ist es dem Zentrum überlassen, ob religiös oder nicht.

Dies sind einige der besten Privatschulen in Barcelona:

  1. Col·legi Montserrat: eine Schule, die sich der ganzheitlichen Ausbildung und Exzellenz ihrer Schüler verschrieben hat, nicht nur intellektuell, sondern auch emotional. Sie ist eine der renommiertesten religiösen Schulen in Barcelona.
  2. La Miranda: in Sant Just Desvern situiert, hat diese Schule sich zum Ziel gesetzt, ihre Schüler mit einem auf Mehrsprachigkeit und freien wissenschaftlichen Methoden basierenden Bildungsprojekt zu festigen.
zwei Lehrerinen einer Schule die an einem Tisch eines Klassenzimmers sitzen und fröhlich sind

Foto via Unsplash

Internationale Schulen in Barcelona

Die Tendenzen haben sich geändert und die internationalen Zentren sind in der Rangliste der besten Schulen in Barcelona nach oben geklettert.

Einer der wichtigsten Vorteile, wenn man sich für eine internationale Schule in der Kreisstadt entscheidet, ist die Möglichkeit, viel mehr Sprachen zu lernen als in Anderen. 

Es ist sehr gängig, dass die Kinder nach ihrem Schultag private Englisch- oder andere Sprachkurse besuchen. Auf diese Weise ist es möglich, diese Zeit in andere Aktivitäten zu investieren, da die Sprachen täglich gelernt und geübt werden.

verschieden farbige Schließfächer von Schülern in einer Schule

Foto via Unsplash

In diesem Schultyp wird vorrangig zweisprachig oder mehrsprachig unterrichtet und die Klassen werden mit einigen der innovativsten, modernsten und internationalsten Bildungs- und Erziehungsmethoden der Bildungs Szene unterrichtet.

Hier folgen einige der besten internationalen Schulen in Barcelona:

  • Escuela Suiza: Dort wird Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch gesprochen und sie ist eine der gefragtesten Schulen in Barcelona.
  • Benjamin Franklin International School: Der Zugang ist fast unmöglich, ihre Warteliste geht von einem Jahr zum nächsten.
  • Saint Peter’s School: Englisches Unterrichtsmodell, bei dem der Schwerpunkt auf Respekt und Unterricht durch Reflexion liegt.
  • Lycée Française: anerkannt als die beste französische Schule in Barcelona.
  • British School: Sie fördern kritisches und kreatives Denken indem sie hohe Erwartungen stellen.
  • Colegio Alemán de Barcelona: integriert die Erziehungsprogramme von Spanien und Deutschland, und sie basieren die Erziehung auf Gemeinschaftswerten und Gruppenarbeit.
  • American School: ist eine säkulare Schule mit einem amerikanisch orientierten Lehrplan, der komplett auf Englisch unterrichtet wird.
  • Colegio Italiano de Barcelona: im Herzen von Eixample gelegen, unterrichtet Kurse von der Grundschule bis zur Oberstufe. Das Zentrum ist von der italienischen Regierung abhängig und hat ebenfalls eine Warteliste für Anmeldungen.
der Tisch einer Schulkantine an dem mehrere Schüler sitzen und fröhlich essen

Foto via Unsplash

Was man bei der Auswahl einer Schule beachten sollte

Nachdem du nun einige Namen hast, um eine konkrete Suche nach einer Schule für deinen Sohn oder deine Tochter zu beginnen, solltest du wissen, was du bei der Auswahl einer Schule beachten musst. Deshalb listen wir dir hier einige der grundlegenden Aspekte auf:

  • Art der Ausbildung: öffentlich, privat, subventioniert, international oder alternativ
  • Bildungsprojekt, d. h. die Art des Unterrichts
  • die Werte des Zentrums
  • durchschnittliches akademisches Niveau
  • lerne die Dozenten und das Hilfspersonal kennen
  • der Grad der Einbeziehung der Familien
  • Anzahl der Schüler pro Klasse
  • die Schulkantine
  • die Einrichtungen
  • extracurriculare Aktivitäten
  • die Entfernung zwischen Schule und Zuhause

Wie du siehst, sind die Möglichkeiten, in Barcelona zur Schule zu gehen sehr vielfältig, weshalb man sich bei der Wahl des Zentrums Zeit nehmen sollte.

Kennst du eine andere Schule in Barcelona, von der du denkst, dass wir sie in diesem Artikel aufnehmen könnten? Schreibe uns einen Kommentar!

Über den Autor

Jacqueline

In der Mathematik fand ich ein wenig Wahrheit, in der Literatur Weisheit, in der Malerei Schönheit, in der Musik jedoch das ganze Leben.

Hinterlasse einen Kommentar

nine + seventeen =