blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona français   blog shbarcelona english   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona
Empfehlungen

Die beste Weihnachtsdekoration für deine Wohnung

eine blonde Frau im kariertem rotem Hemd steht vor einem geschmücktem Weihnachtsbaum und hängt ein kleines weißes Häuschen dran
Jacqueline
Geschrieben von Jacqueline

Weihnachten ist die besinnlichste Zeit des Jahres. Für viele Familien ist es ein wichtiger Anlass, um sich wiederzusehen oder zu treffen. Es ist ein magischer Moment, den wir gerne teilen und nutzen, um unser Zuhause weihnachtlich zu schmücken.

Auch wenn es dieses Jahr aufgrund der Mobilitätseinschränkungen etwas anders ist, glauben wir, dass die weihnachtliche Stimmung nicht verloren gehen sollte. Also, notiere dir die folgenden Weihnachtsdekorationsideen, die wir für dich vorbereitet haben.

  • wohnungen zur miete in barcelona

 

Ideen für eine weihnachtliche Dekoration

Weißt du, was alles in einer weihnachtlich dekorierten Wohnung vorhanden sein sollte? Ganz klar, der Weihnachtsbaum ist das beliebteste Element, aber es gibt viele andere Details, die wir hinzufügen können, um unserer Weihnachtsdekoration eine herzliche, persönliche und magische Note zu verleihen.

Hol dir Papier und Bleistift, und notiere dir die folgenden einfachen Dekorationsideen für Weihnachten, für dieses Jahr oder für das nächste, denn sie kommen nie aus der Mode!

Foto via Pexels

Wie man das Wohnzimmer schmückt: Girlanden, Kugeln, natürliche Kiefernzapfen und Kerzen

Auch wenn die Weihnachtsdekoration zu Hause meist sehr ähnlich aussieht, ist es die perfekte Gelegenheit, ihr eine persönliche Note zu geben, die dein Zuhause von anderen unterscheidet und besonders macht.

Zweifellos eines der Star-Elemente, die jeden Raum verschönern, sind die Girlanden. Sie lassen sich leicht auf Spiegeln, Türen und glatten Wänden anbringen, wo sie für den nötigen Flair sorgen.

Ein Trend, der immer mehr Befürworter hat, ist seine eigene Weihnachtsdekoration zu Hause zu kreieren. Das ist nicht nur kostengünstiger, sondern macht auch eine Menge Spaß und erlaubt es dir, diese Details maximal zu individualisieren.

ein weißer ungeschmückter Kranz der neben einem grünen geschmückten Krans auf einem Regal an die Wand gelehnt steht, davor stehen mehrere Schachteln mit Kugeln und Kiefernzapfen

Foto via Pexels

Du möchtest einige Beispiele? Hier haben wir einige für dich zusammengestellt:

  1. Kauf dir eine einfache Girlande und platziere daran bunte Schleifen, Botschaften, Glöckchen, kleine Familienfotos… Alles ist erlaubt!
  2. Geh in den Wald, sammle trockene Kiefernzapfen und bemale sie mit einem goldenen oder silbernen Spray. Du kannst auch eine kleine Kordel anbringen und sie an die Türgriffe hängen. Eine einfache Idee, die aber in jeden Raum passt.
  3. Kreiere dein eigenes weihnachtliches Kerzengesteck, indem du Zweige, getrocknete Zapfen, etwas Draht, etwas Band und ein paar Glöckchen zusammenfügst… dann brauchst du nur noch einen Standplatz, auf den du am Ende die Kerze stellst.
  4. Benutze kleine Luftballons, um deine eigenen Kugeln für den Weihnachtsbaum zu basteln. Dafür mischst du dir einen Kleister mit Toiletten- oder Küchenpapier und Weißleim zusammen. Bedecke den gesamten Ballon mit Papier und Kleber, und lass die Luft raus sobald alles trocken ist. Nachdem du den Ballon entfernt hast bleibt die harte Kugel übrig, die du später nach Belieben bemalen oder verzieren kannst.

Ähnlicher Artikel: Originelle Geschenkideen für die Drei Königs Nacht

Dekorierte Tische zu Weihnachten

Ein weiterer großer Blickfang sind die weihnachtlich dekorierten Tische. Wie schon gesagt, ist es ein besonderer Moment, an dem wir es geschafft haben, die ganze Familie um einen Tisch zu versammeln und Zeit zusammen verbringen.

Auf der einen Seite haben wir die weihnachtlichen Tischgestecke, die ein Grundelement sind, das jedes Esszimmer festlich schmückt.

Du kannst eine fertige Variante kaufen oder, wie bereits erwähnt, deine eigene Kombination von dekorativen Elementen zusammenstellen, um den Tisch zu schmücken, bis das Essen beginnt.

Zum Beispiel dieses Herzstück auf dem Bild unten. Was meinst du? Einfach, oder?

Foto via Unsplash

Wir sprechen weiter über weihnachtlich dekorierte Tische. Auch wenn in diesem Jahr vielleicht einige Gäste zum Essen fehlen, weil der Lockdown es nicht zulässt, gibt es keinen Grund, das Weihnachtsessen nicht zu erheitern.

Es ist wirklich einfach, eine stilvolle, weihnachtliche Kombination für den gedeckten Tisch zu kreieren. Wir schlagen dir vor, dass du einige der folgenden Elemente verwendest und kombinierst:

  • Passende Tischdecke und Servietten. Probier mal warme Farben mit etwas kräftigeren zu kombinieren, zum Beispiel Beige und Rot oder Weiß und Gold.
  • Du hast kein Designergschirr? Keine Sorge!  Falte die Serviette in eine schöne Form und leg ein Kärtchen mit dem Namen an, eine kleine Figur… Alles, was ihm deiner Meinung nach eine besondere Note verleihen kann.
  • Kerzen sind ein Synonym für Gemütlichkeit und Wärme, also ist es die beste Zeit, um dein ganzes Arsenal herauszuholen. Stelle jeweils eine Kerze für je zwei Gäste auf, du wirst sehen, wie sie eine fantastische Atmosphäre schaffen!
  • Hast du einen Tischläufer? Wenn du mit ja geantwortet hast, fantastisch! Der Moment um ihn zu nutzen ist gekommen. Solltest du so etwas nicht besitzen, kein Problem. Leg einfach eine deiner Lieblingsgirlanden über die ganze Länge deines Tisches.
  • Leg für jede Person eine persönliche Nachricht oder ein kleines Gedicht auf den Teller. Deine Gäste werden begeistert sein!
ein weihnachtlich gedeckter Holztisch mit einer weißen Kerze auf einem sternförmigen Kerzenständer und daneben eine silberne Rentierfigur

Foto via Unsplash

Dekoriere dein Haus weihnachtlich: Kreiere einen Adventkalender

Der Adventkalender ist eine Weihnachtstradition, die den Countdown bis zum Weihnachtstag markiert. Normalerweise assoziieren wir damit den typischen Kalender voller Schokolade, aber es ist auch möglich, ihn auf eine ganz persönliche Art und Weise zu füllen.

Nutze die Möglichkeit und erstelle dir einen ganz persönlichen dieses Jahr. Dafür brauchst du nur weihnachtliche Socken und eine Schnur. Die 24 Zahlen kannst du drauf kleben und dann jede Socke mit einer Überraschung füllen. Du weißt nicht was du in den Adventkalender reinstecken sollst? Hier einige Ideen für Groß und Klein:

  • Ein Buch
  • Eine kleine handgeschriebene Karte
  • Eine Badepraline
  • Eine Praline
  • Eine Kette, ein Armband oder Ohrringe
  • Studentenfutter
  • Ein Nagellack oder Lippenstift
  • Kopfhörer
  • Ein Kartenspiel
  • Ein Schlüsselanhänger
  • Ein kleines Notizbuch
  • Ein USB-Stick
  • Eine Schachtel mit farbigen Markern
  • Eine kleine Dose mit Feuchtigkeitscrem
  • Ein Fläschchen Parfüm
ein Adventkalender aus Weihnachtsocken der quer in einem Zimmer aufgehängt ist

Foto via Unsplash

Einfache Weihnachtsdekoration

Wie du siehst, ist das weihnachtliche Dekorieren deiner Wohnung einfacher als es scheint. Alles, was es braucht, ist ein wenig Kreativität, Phantasie und vor allem Freude, um diese Feiertage auf die bestmögliche Weise zu feiern.

Hast du schon dein Traumhaus, dass du dekorieren willst? Wir von ShBarcelona wissen wie wichtig es ist am perfekten Ort zu wohnen. Wenn du also eine dieser Ideen umsetzen möchtest, aber denkst, dass du nicht am richtigen Ort dafür wohnst, helfen wir dir gerne, deine ideale Wohnung in Barcelona zu finden.

Mietwohnungen in Barcelona ansehen

Auch wenn dieses 2020 ein etwas anderes Jahr war, dürfen wir die schönen Bräuche und Feste, die uns mit Leben und Freude erfüllen, nicht aufgeben. Euch allen Frohe Weihnachten!

Wenn du Ideen für eine weihnachtliche Dekoration hast, lass es uns in den Kommentaren wissen!

Über den Autor

Jacqueline

Jacqueline

In der Mathematik fand ich ein wenig Wahrheit, in der Literatur Weisheit, in der Malerei Schönheit, in der Musik jedoch das ganze Leben.

Hinterlasse einen Kommentar