blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona castellano   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona english   blog shbarcelona
Freizeit und kultur

Was ist der Unterschied zwischen Spanien und Katalonien?

Geschrieben von Sandy

Auch wenn Katalonien Teil Spaniens ist, gibt es erhebliche Unterschiede zwischen den beiden Kulturen. Man kennt Barcelona als die Hauptstadt von Katalonien und Madrid als die Hauptstadt von Spanien. Viele die Barcelona besuchen realisieren nicht, dass es recht große Unterschiede zwischen Spanien und der Gegend die als Katalonien bekannt ist gibt. Die Besucher sollten sich über verschiedene kulturelle Details, Sprachen, soziale Aktivitäten und sogar verschiedene Arbeitsmoralen bewusst sein.

Sprachen

Photo von Visualhunt

Die sprachlichen Unterschiede zwischen Spanien und Katalonien sind hauptsächlich außerhalb von Barcelona, in Katalonien erkennbar. In Barcelona sind die meisten Leute zweisprachig und können Spanisch und Katalanisch sprechen. Abgesehen davon wirst du mitbekommen, dass viele der Einheimischen dich auf Katalanisch ansprechen, selbst wenn du mit ihnen Spanisch sprichst. Da sie es als offizielle Sprache von Katalonien ansehen und auch weil Katalonien viele Jahre unterdrückt wurde unter dem diktatorischem Regime von General Franco.  Katalanisch ist eine romanische Sprache, genau wie Spanisch, aber es keine Untersprache vom Spanischen. Tatsächlich ist Katalanisch als Sprache näher zum Französischen und Italienischen, als zum Spanischen oder Portugiesischen. In Katalonien spürt man diesen Unterschied am meisten außerhalb von Barcelona, da Katalanisch dort als Hauptsprache gesprochen wird. Während das Katalanisch, das in Barcelona gesprochen wird, teilweise von Leuten verstanden werden kann die verschiedene europäische Sprachen sprechen, wird das Katalanisch das in den anderen Regionen gesprochen eher schwieriger zu verstehen ist. Der Grund dafür ist, dass die Dialekte sehr stark sein können. In Barcelona können Besucher beide Sprachen in verschiedenen Situationen hören. Die Regierung von Katalonien und Barcelona wird im Katalanischen geführt, wobei die meisten Unternehmen eine Mischung aus beiden Sprachen benutzen, je nachdem ob ihr Unternehmen den Rest von Spanien beliefern oder nur das einheimische Klientel.

Verwandter Artikel: Kataloniens bizarrste Tradition: der Caganer

Essensunterschiede

Photo von Visualhunt

Es gibt auch feine Unterschiede zwischen der spanischen und der Katalanischen Gastronomie. Spanien ist sehr bekannt für seine chorizos und die Paella, wobei Katalonien eher für die butifarra bekannt ist – eine Schweinewurst mit Zimt, der fideuas – eine Art Nudelgericht und die calçots – Frühlingszwiebeln.

Katalanisches Essen unterscheidet sich von dem Essen in Madrid durch den Einfluss der französischen Cuisine und die Nähe zum Ozean. Viele Restaurants in Katalonien werden Fleisch und Meeresfrüchte zusammen servieren, das dem Ganzen ein französisches Flair gibt. Diese Unterschiede können in abgelegenen Bergstädten gesehen werden, die eher auf Schweinegerichte ausgerichtet sind, denn die Gegenden sind bekannt ist für ihre Schweineproduktion. Die Küstenstädte haben eher Rezepte die auf Meeresfrüchte basieren.

Katalanische Traditionen

Ein weiterer Hauptunterschied zwischen Spanien und Katalonien, ist die kulturelle Auffassung. Katalanen wurden immer schon als hart arbeitende Menschen angesehen, geschäftstüchtig und auf Erfolg fokussiert. Während die Spanier ja eher als ausgelassen gesehen werden, lebensfroh und extrovertiert.

Es gibt ebenfalls eine große Anzahl von wichtigen Feiertagen, die entweder in ganz Spanien gefeiert werden, und auch andere die nur in Katalonien gefeiert werden.

Einige der Nationalfeiertage sind: die Epifania del Señor oder der Königstag am 6. Januar, an diesem Tag übergeben sich die meisten Spanier die Weihnachtsgeschenke;  der 14. Januar – der Heilige Freitag; der 1. Mai – der Tag der Arbeiter; der 15. August – Assunción de la Virgen; der 12. Oktober – Fiesta Nacional de España; 1. November – Allerheiligen; der 6. Dezember – Tag der Verfassung und der 8. Dezember – Mariä Empfägnis.

Zusätzlich zu den oben genannten Feiertagen zelebriert Katalonien seine eigenen Feiertage, wie dem Sant Joan am 24. Juli; La Diada am 11. September; La Mercé am 25. September (wird ausschließlich in Barcelona gefeiert) und Sant Esteban am 26. Dezember.

Verwandte Artikel: Gaudi vs Dali: Die Meister von Katalonien

Künstlerische Unterschiede

Photo von Visualhunt

Barcelona und Katalonien wurde schon immer als ein künstlerisches Mekka in der Welt angesehen, mit fantastische architektonischen Designs und wunderbarer Kunst. Madrid hat in den letzten Jahrzehnten ein kulturelles Revival erfahren,  welches sich auf Graswurzel-Künstler fokussiert. Traditionelle Kunst versus Art Nouveau ist der Hauptunterschied zwischen den beiden.

Zwei der bekanntesten in Katalonien geborenen Künstler des letzten Jahrhunderts sind: Antoni Gaudí: Erbauer der La Sagrada Familia, Casa Battló, La Pedrera, Park Güell; und  Salvador Dalí, der Meister des Surrealismus.

Andere Künstler wurden in anderen Gegenden Spaniens geboren wie zum Beispiel: Pablo Picasso, der vielseitige Künstler der ursprünglich aus Malaga ist, und Francisco Goya, ein romantischer Maler der in Fuendetodos, in Aragon geboren wurde.

Suchst du nach einem Apartment in der Stadt? Lass dir von ShBarcelona helfen das perfekte für dich zu finden.

Was ist der Unterschied zwischen Spanien und Katalonien?
5 (100%) 1 vote

Über den Autor

Sandy

Von klein an hat Sandy das Reisen um die Welt genossen. Sie hat viele Städte zu ihrer Wahlheimat gemacht und hofft nun, dass Barcelona zu ihrem definitiven Zuhause wird.

Hinterlasse einen Kommentar