blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona français   blog shbarcelona english   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona
Freizeit und kultur

Strände an der Küste Barcelonas

Jacqueline
Geschrieben von Jacqueline

Barcelona hat einige der besten Strände an der Küste und kann heutzutage, als einige der am besten ausgestatteten Strände in der Autonomen Gemeinschaft angesehen werden. Abgesehen von der Massifizierung, die praktisch unvermeidlich ist, wenn man bedenkt, dass sie sich in einer der bevölkerungsreichsten Städte Spaniens befinden und den höchsten Touristenzustrom aufweist, ist die Wahrheit, dass die Strände der Kreisstadt alle Arten von Dienstleistungen bieten, sauber sind und eine gute Verkehrsanbindung mit andere Stadtteilen Barcelonas haben. Heute wollen wir uns in diesem Artikel von ShBarcelona mit den Stränden der Küste Barcelonas befassen.

Ähnlicher Artikel: Strandbars und Kneipen um Barcelona unter freiem Himmel zu genießen

Entdecke die Strände der Kreisstadt

Foto von Dann Tara via Visual Hunt

Sprechen wir als erstes über den ältesten Strand der Stadt, der sogenannte playa de San Sebastià. Er ist auch einer der größten an der Küste von Barcelona. An diesem Strand befinden sich einige der wichtigsten Sportvereine der Kreisstadt. Zusammen mit dem Strand von Bogatell, ist Sant Sebastià einer der beliebtesten Strände, insbesondere für Erwachsene, und wie der Strand von Mar Bella hat er einige FKK Bereiche. Der Strand von Sant Sebastià hat einen Bereich für Personen mit eingeschränkter Mobilität, in dem einige Freiwillige ihnen helfen, auf einem Amphibienstuhl im Meer zu baden. Daher ist der Strand von Sant Sebastià einer der interessantesten für Senioren, die eine gewisse Ruhe und hochwertige Dienstleistungen suchen. Einige dieser Dienstleistungen sind Kioske die Getränke und Eis anbieten, Vermietung von Sonnenschirmen und Liegen, Sportbereiche, Schliesfächer, öffentlichen Toiletten- und Duschbereiche, sowie Parkplätze, öffentliche Verkehrsmittel und nahegelegene Retaurants. Vom Strand Sant Sebastià bewegen wir uns nun zum Strand der Barceloneta. Er liegt im Zentrum der Stadt und ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (einige Buslinien halten direkt am Sandes),was ihn zu einem der beliebtesten Strände für Touristen und junge Leute macht. Der Strand verfügt über verschiedene Sport- und Freizeiteinrichtungen wie Volleyballplätze, Kinderspielplätze, eine Tischtennisplatte, einen Gymnastikbereich und einer Strandbibliothek. Darüber hinaus gibt es Schließfächer, Sonnenschirm- und Liegevermietung, Fahrräder und öffentliche Toiletten und Duschen.

Ähnlicher Artikel: Die besten Strände des Maresme

Foto via Visual Hunt

Der nächste Strand über den wir sprechen möchten ist playa de Somorrostro. Der Strand wurde kürzlich zu Ehren des barrio chabolista (Hüttendorf) de Somorrostro, das nach einer hundertjährigen Existenz für Francos Besuch in Barcelona, im Jahr 1966 abgerissen wurde, umbenannt. Der Strand Somorrostro liegt sehr zentral und hat eine gute Verkehrsanbindung. Es ist auch einer der beliebtesten Strände bei jungen Leute und auswärtigen Besucher. Er verfügt über einen Fitnessbereich, einen Volleyballplatz und öffentliche Bäder. Der Strand von Sant Miquel ist nach der Kirche Sant Miquel del Port benannt und ein zentraler, lebhafter, kleiner aber sehr beliebter Ort. Er verfügt über FKK-Bereiche, Duschen, Toiletten und einen Wachturm. Gehen wir nun zu einem der meistbesuchten Strände der Stadt, dem Nova Icària. Aufgrund seiner Lage gegenüber dem Olympischen Hafen bietet der Strand eine breite Palette an Sporteinrichtungen, darunter Volleyballfelder, ein Spielplatz und eine Tischtennisplatte. Unter anderem bietet er einen Service für Personen mit eingeschränkter Mobilität, der mit Hilfe von Freiwilligen ermöglicht, dass sie sich im Sand fortbewegen und im Meer baden können. Der Strand von Bogatell wird zusammen mit dem von Sant Sebastià häufiger von Erwachsenen oder älteren Menschen frequentiert und verfügt über Kioske, Bäder, einen Verleih von Liegestühlen und Sonnenschirmen sowie verschiedene Sportbereiche. Der Strand Mar Bella ist eine der Alternativen für die junge Generation, da er Sportanlagen wie Volleyballplatz, Basketballkorb und Tischtennisplatte bietet. Es gibt eine nautische Basis, an der Wasseraktivitäten durchgeführt werden. Für Kinder gibt es einen Spielplatz und im Sommer können Sie Bücher in der Strandbibliothek ausleihen. Der Strand Nova Mar Bella ist ein ruhiger Ort, der von einem eher jungen Publikum besucht wird, insbesondere von Frauen und Einheimischen. Als letztes sprechen wir über playa de Llevant. Er befindet sich neben dem Nova Mar Bella Strand, etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt, so dass wir sagen können, dass es einer der ruhigsten Strände weniger belebten an der Küste von Barcelona ist.

*Titelbild von scorpio-tiger via Visual Hunt

An welchem dieser Strände bist du am liebsten?

Über den Autor

Jacqueline

Jacqueline

In der Mathematik fand ich ein wenig Wahrheit, in der Literatur Weisheit, in der Malerei Schönheit, in der Musik jedoch das ganze Leben.

Hinterlasse einen Kommentar