blog shbarcelona català   blog shbarcelona français   blog shbarcelona français   blog shbarcelona english   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona russian   blog shbarcelona   blog shbarcelona
Freizeit und kultur

Was kann man 2019 in Barcelona kostenlos unternehmen?

Vorderansicht der modernistischen Anlage des Krankenhauses San Pau in Barcelona, Gebäude in roten färben und ein kleiner Park davor
Jacqueline
Geschrieben von Jacqueline

Barcelona ist eine hervorragende Stadt, um unzählige Aktivitäten zu unternehmen, einige davon sind kostenpflichtig, andere dagegen komplett gratis. Ausstellungen, sportliche Aktivitäten, gastronomische Veranstaltungen, Museen… Die Frage ist, was dich interessiert und dann zu sehen, ob es etwas kostenfreies zu diesem Thema gibt.

Es existieren wirklich viele Aktivitäten in Barcelona die gratis sind, daher hast du keine Ausrede mehr, um das Haus nicht zu verlassen.

Heute, in diesem Artikel von ShBarcelona verraten wir euch, was ihr kostenfrei in der Kreisstadt unternehmen könnt, das dürft ihr nicht verpassen!

Ähnlicher Artikel: Der Weihnachtsmarkt von Santa Llúcia

Genieße kostenlose Aktivitäten in Barcelona

Museen die jeden ersten Sonntag des Monats gratis sind

Es gibt viele Museen in der katalanischen Hauptstadt, die jeden ersten Sonntag, ab 15 Uhr freien Eintritt gewähren.

Wenn du gerne einen Kulturtag machen willst, aber deine Kreditkarte eine Pause braucht, kannst du das an diesen speziellen Tagen tun. Die Museen, die diese Möglichkeit anbieten sind:

  • das nationale Kunstmuseum von Barcelona, man sieht von vorne das ganze Gebäude mit der Kuppel in der Mitte und zwei türmen links und rechts, davor grüne Wiese und einige Blätterbäume

    Foto via Pixabay

    El Born Centre de Cultura i Memòria

  • Castell de Montjuïc
  • Centre de Cultura Contemporània de Barcelona (CCCB)
  • Museu de Cultures del Món
  • Museu del Disseny de Barcelona
  • Museu d’Història de Barcelona (MUHBA)
  • Museu Etnològic de Barcelona
  • Museu Frederic Marès
  • Museu Marítim de Barcelona
  • Museu de la Música
  • Museu de Ciències Naturals de Barcelona
  • Reial Monestir de Santa Maria de Pedralbes
  • La Virreina Centre de la Imatge

Besuche die Sagrada Familia kostenlos an den Messen samstags und sonntags

Jeden Samstag, Sonntag, an religiösen Tagen und deren Vorabenden werden in der Basilika der Sagrada Familie internationale Messen, mit freiem Eintritt organisiert, jedoch ist die Kapazität begrenzt.

Wann:

  • Jeden Samstag und Vorabende religiöser Daten um 20:00 Uhr.
  • Jeden Sonntag und an religiösen Feiertagen um 9:00 Uhr.

Die Messe wird in mehreren Sprachen abgehalten und der Eingang ist der, der Fassade Nacimiento, an der Marina Straße. Einlass für die Morgenmesse ist ab 8:30 Uhr und für die Abendmesse ab 19:30 Uhr.

Ähnlicher Artikel: Was unternimmt man in Barcelona im Dezember?

Gratis Besuch im Krankenhaus Santa Creu i Sant Pau jeden ersten Sonntag des Monats

einer der modernistischen Türme des San Pau Gebäudes, ein rotes Dach und auf einem blauem Hintergrund gelbe Blumen und in einem orangenen Punkt ein rotes großes P

Foto via Pixabay

Das Modernistische Gelände von Sant Pau ist eines der repräsentativsten der modernistischen Architektur Barcelonas.

Es ist das Werk des Architekten Lluís Domènech i Montaner, auch Autor des ruhmreichen Palau de la Música. Beide Gebäude wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Der Besuch beginnt im Ausstellungsraum des Pavillons von Sant Salvador, wo die Geschichte des Hospital de la Santa Creu und Sant Pau erläutert wird. Die Führung geht weiter im Freien, in den Gärten, dessen Funktion ein therapeutischer Stadtgarten innerhalb der Stadt selbst war.

Im Pavillon von Sant Rafael werdet ihr eine Zeitreise unternehmen, den es ist eine Nachstellung eines Pavillons für Kranke, wie es zu Beginn des XX. Jahrhunderts aussah.

Dann geht der Besuch weiter durch einige Tunnel, die zum Pabellon de la Administración führen, um die farbenfrohen und verzierten Räume des Gebäudes zu bestaunen. Diese Museum liegt im Stadtviertel Guinardó.

Gratis Besuch im Picasso Museum am Donnerstagnachmittag

Pablo Picasso hatte tiefe Wurzeln in Barcelona, und seine Kunst blieb in einem Museum reflektiert, das Teil seiner Arbeiten ausstellt.

Mit der Initiative des Künstlers selbst und der Hilfe seines Freundes Jaime Sabartés entstand das Picasso Museum in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts, welches heutzutage mehr als 4000 Werke beherbergt und somit die vollständigste Sammlung von Kunstwerken aus seiner jüngsten Phase ist.

Du kannst das Museum jeden Donnerstag von 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr gratis besuchen.

Kannst du uns andere gratis Aktivitäten in Barcelona empfehlen?

Über den Autor

Jacqueline

Jacqueline

In der Mathematik fand ich ein wenig Wahrheit, in der Literatur Weisheit, in der Malerei Schönheit, in der Musik jedoch das ganze Leben.

Hinterlasse einen Kommentar