FILTER
Mapa Barrios Mapa Barrios Sants Montjuïc Les Corts Eixample Sarrià - Sant Gervasi Ciutat Vella Sant Martí Gràcia HortaGuinardo SantAndreu NouBarris L'Hospitalet de Llobregat Esplugues de Llobregat Sant Just Desvern Sant Cugat del Vallès Cerdanyola del Vallès Montcada i Reixacs Sant Adrià del Besòs Santa Coloma de Gramenet
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Preis/Monat
0 bis 0
Mapa Barrios Mapa Barrios Sants Montjuïc Les Corts Eixample Sarrià - Sant Gervasi Ciutat Vella Sant Martí Gràcia HortaGuinardo SantAndreu NouBarris L'Hospitalet de Llobregat Esplugues de Llobregat Sant Just Desvern Sant Cugat del Vallès Cerdanyola del Vallès Montcada i Reixacs Sant Adrià del Besòs Santa Coloma de Gramenet
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
- +
M2
0 bis 0
abrir Erweiterte Suche
Benachrichtigung erhalten
FILTER
Karte zeigen
Karte verbergen
Benachrichtigung erhalten
Karte zeigen
Karte verbergen
Zeichne deinen Suchbereich
subir

Warum eine Wohnung im Stadtviertel La Vila Olímpica del Poblenou in Barcelona mieten?

Das Viertel La Vila Olímpica del Poblenou ist ein neu gebautes Viertel, in dem Sportler untergebracht werden sollten, die an den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona teilgenommen haben.

Es ist ein modernes Viertel, mit einer sehr guten Lage in der Nähe des Stadtzentrums, da es an Ciutat Vella grenzt und es ist das erste, das sich zum Meer hin öffnete.

Es verfügt über zahlreiche Dienstleistungen, Restaurants und viel Nachtleben, kurz gesagt, ein modernes Viertel, direkt am Strand, lebhaft und sehr gut verbunden.

Wenn Sie eine Wohnung im Distrikt Sant Martí mieten möchten und eine moderne Gegend voller Dienstleistungen suchen, ist das Viertel La Vila Olímpica del Poblenou ideal für Sie.

 

Entdecken Sie das Stadtviertel La Vila Olímpica del Poblenou mit ShBarcelona

Das Viertel La Vila Olímpica del Poblenou ist ein lebendiges Viertel, das vor kurzem gebaut wurde und eines der Viertel mit den meisten Freizeitangeboten in der katalanischen Hauptstadt.

Die Lokale im olympischen Hafen sind sehr bekannt, dort versammeln sich eine Vielzahl von Restaurants, einige von ausgezeichneter Qualität, trendigen Bars und Nachtclubs der Kreisstadt.

Es ist eine sehr touristische Gegend, daher sind die Preise sehr hoch. Die Geschichte des Viertels geht zurück auf die denkwürdigen Olympischen Spiele von Barcelona im Jahr 1992, die aufgrund ihrer hervorragenden Organisation und ihrer innovativen Performance bei der Eröffnung und Schließung zu den bekanntesten der Geschichte zählen.

Die Vila Olímpica wurde urbanisiert und baute wunderschöne Unterkünfte mit Blick aufs Meer, um die Tausenden von Athleten aus den verschiedenen Disziplinen, die an der Veranstaltung teilnahmen, unterzubringen.

Danach wurde das Viertel zu einem der modernsten und lebhaftesten, konsolidierte seine Erholungsgebiete und sein erlesenes Gastronomie- und Hotelangebot, das sich an die anspruchsvollsten Touristen orientiert.

Darüber hinaus befindet sich in dieser Zone die Universität von Pompeu Fabra, einer der renommiertesten der Kreisstadt. Die Preise sind recht hoch und das Immobilienangebot ist umfangreich, qualitativ hochwertig, mit Immobilien aller Art für alle Profile, mit guten Materialien und modernen Einrichtungen.

Das Viertel ist perfekt für Expatriates, die in der Nähe des Meeres leben möchten, für Führungskräfte, UPF-Studenten, Familien, Paare und junge Leute, die in einer lebhaften Gegend mit vielen Freizeitmöglichkeiten leben möchten.

 

Was es im Stadtviertel La Vila Olímpica del Poblenou in Barcelona zu sehen gibt

Zweifellos ist eines der Dinge, die in der Gegend von La Vila Olímpica del Poblenou am meisten anziehen, der Olympische Hafen, eine Gegend mit Blick aufs Meer voller Restaurants, Bars, Pubs und Diskotheken.

Es ist eines der Gebiete, die am meisten von Touristen und Einheimischen, die am Wochenende Spaß haben möchten, besucht werden.

Erwähnenswert sind auch die berühmten Türme des Strandes von Nova Icaria, die bereits Teil der Skyline der katalanischen Hauptstadt sind. Der Strand selbst ist einer der belebtesten und touristischsten, voller Dienstleistungen aller Art.

This website uses its own as well as third party cookies to improve your experience and our services that analyse your browsing. If you continue browsing or click on the "accept" button you accept its use. You may prevent its installation, although it can cause navigational difficulties.
More information