FILTER
Mapa Barrios Mapa Barrios Sants Montjuïc Les Corts Eixample Sarrià - Sant Gervasi Ciutat Vella Sant Martí Gràcia HortaGuinardo SantAndreu NouBarris L'Hospitalet de Llobregat Esplugues de Llobregat Sant Just Desvern Sant Cugat del Vallès Cerdanyola del Vallès Montcada i Reixacs Sant Adrià del Besòs Santa Coloma de Gramenet
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Preis/Monat
0 bis 0
Mapa Barrios Mapa Barrios Sants Montjuïc Les Corts Eixample Sarrià - Sant Gervasi Ciutat Vella Sant Martí Gràcia HortaGuinardo SantAndreu NouBarris L'Hospitalet de Llobregat Esplugues de Llobregat Sant Just Desvern Sant Cugat del Vallès Cerdanyola del Vallès Montcada i Reixacs Sant Adrià del Besòs Santa Coloma de Gramenet
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
- +
M2
0 bis 0
abrir Erweiterte Suche
Benachrichtigung erhalten
FILTER
Karte zeigen
Karte verbergen
Benachrichtigung erhalten
Karte zeigen
Karte verbergen
Zeichne deinen Suchbereich
subir

Warum eine Wohnung im Stadtviertel Bon Pastor in Barcelona mieten?

Das Viertel Bon Pastor ist ein ruhiges Arbeiterviertel der Mittelklasse. Es gehört zum kleinen Bezirk Sant Andreu, einem der am wenigsten ausgedehnten der katalanischen Hauptstadt. Dieses Viertel hat eine Fläche von 1,88 km² und um die 12 589 Einwohner.

Die Bevölkerungsdichte ist daher im Vergleich zu anderen Wohngebieten der Kreisstadt relativ hoch.

Das Viertel verfügt über Dienstleistungen und einem adäquaten Handelsnetz, das gut an das Zentrum der katalanischen Hauptstadt angebunden ist und vor allem recht erschwingliche Preise bietet.

Wenn Sie eine Wohnung im Bezirk Sant Andreu mieten möchten und auf der Suche nach einer günstigen Unterkunft sind, sollten Sie dies im Viertel Bon Pastor tun.

 

Entdecken Sie das Stadtviertel Bon Pastor mit ShBarcelona

Das Bon Pastor-Viertel ist eine ruhige und vertraute Gegend mit Einwohnern der arbeitenden Mittelklasse. Die Nachbarschaft hat drei verschiedene Zonen, die erste ist La Estadella, die neueste Zone, dann gibt es die Region der Casas Baratas, die älteste und schließlich das Industriegebiet.

Das älteste Gebiet, das der Casas Baratas (billige Häuser), wurde in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts erbaut, um die Arbeiter der Fabriken, die sich in der Gegend ansammelten, unterzubringen. Anfang der neunziger Jahre wurde das Viertel umgestaltet und die Casas Baratas wurden aufgrund der schlechten Bedingungen, unter denen sie standen, abgerissen und die Bewohner dieser Zone wurden in neu gebaute Wohnblöcke umquartiert.

Obwohl ein Großteil der Häuser demoliert wurde, weigerten sich einige Nachbarn trotz der angebotenen Entschädigung, ihre Häuser zu verlassen und mit der Unterstützung einiger Organisationen ist im Viertel eine Redoute der sogenannten Volksarchitektur des beginns des Jahrhunderts erhalten geblieben.

Auf Immobilienebene ist es im Allgemeinen üblich, kleine oder mittelgroße Wohnungen zu finden und die Preise sind sehr erschwinglich.

In Bezug auf Dienstleistungen und Einkaufsmöglichkeiten ist das Viertel sehr gut ausgestattet und verfügt über ein umfassendes öffentliches Verkehrsnetz. Dies macht es ideal für alle, die in einer ruhigen, beliebten und ökonomischen Nachbarschaft wohnen möchten.

 

Was es im Stadtviertel Bon Pastor in Barcelona zu sehen gibt

Eines der malerischsten Dinge im Viertel Bon Pastor sind ohne Zweifel die wenigen Casas Baratas, die noch übrig sind. Dieses Stadtzentrum, umgeben von kürzlich erbauten Gebäuden, ist eines der repräsentativsten Elemente dieser Zone der Kreisstadt.

Es handelt sich um kleine einstöckige Häuser von jeweils etwa 30 Quadratmetern. Sie sind durch Vermittlerwänden miteinander verbunden und verfügen weder über Terrasse noch über Garten. Der Kontrast zum Rest des Viertels, bestehend aus mittelgroßen Wohnblöcken, macht dieses Gebiet einzigartig in der katalanischen Hauptstadt.

This website uses its own as well as third party cookies to improve your experience and our services that analyse your browsing. If you continue browsing or click on the "accept" button you accept its use. You may prevent its installation, although it can cause navigational difficulties.
More information